Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vom Freibad zum Familienbad

+

Haag - Da beim ursprünglichen Bau des Haager Freibades vor 70 Jahren keine offizielle Eröffnungsfeier stattfand, wurde heute nach knapp vier Jahren andauernden Sanierungs- und Restaurationsarbeiten, das Naturfreibad eingeweiht. **Video**

Die Einweihungsfeier wurde mit dem Segen von Geistlichem Rat Pfarrer Heinz Prechtl und evangelischer Pfarrerin Simone Rink abgehalten.

Fotos

Die Worte "Was lange wehrt, wird endlich gut" und "aufgeschoben ist nicht aufgehoben" leiteten die kirchlichen Weihen für die Neueröffnung ein. Bürgermeister Hermann Dumbs sprach von den Anfängen der Sanierung, dem Abriss des Wirtschaftsgebäudes, des alten Kabinentraktes und der Beckensanierung mit Spundwänden und der angebrachten Holzschalung um die Optik des über die Gemeindegrenzen bekannten Naturfreibades zu erhalten. Sehr viele freiwillige Unterstützung von Bürgern, den Freibadfreunden, Spenden von örtlichen Handwerksbetrieben und Geschäften und nicht zuletzt die Unterstützung des Marktgemeinderates machten dieses Projekt möglich.

Nun glänzt es in neuem Gewand, mit Familienrutsche, wasser spritzendem Krokodil für die Kleinen, einen neuen Sprungturm, neuen Duschen und Sanitäreinrichtungen, mehr Liegefläche und einem neuen Wirtschaftsgebäude mit Kiosk und Gaststätte im Naturstil ohne Chlor für die Schwimmer. Anschließend fand noch eine Führung durch die Gebäude statt und am Nachmittag startete die erste Freibadparty.

Kommentare