Zum Namenstag des Apostel Jakobus

Vielfalt bei Fahrzeugsegnung in Winden

+
Kleine und große Fahrzeuglenker kamen zur Fahrzeugsegnung nach Winden

Winden - Seelsorgerin Ruth Pitz-Schmidhuber segnete beistrahlendem Sonnenschein nach dem Hochamt in der Jakobuskirche in Winden die anwesenden Fahrzeuge.

Gleich nach dem Kirchgang zu Ehren des Apostel Jakobus wurden die schön geschmückten Traktoren, PKW, Fahrräder, Motorräder und sogar LKW-Zugmaschinen und Gespanne mit geweihtem Wasser gesegnet.

Fahrzeugweihe in Winden

Ganz besonders segnete Ruth Pitz-Schmidhuber das erste Fahrzeug in Form eines mit Blumen geschmückten Bobby-Cars gesteuert durch eine kleine Fahrerin.

Zur Segnung waren nicht nur PKW, LKW und Motorräder, sondern auch sehr viele kleine und große Fahrradfahrer gekommen um sich den Segen für unfallfreie Fahrt abzuholen.

Alexander Obermeier

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser