Erdgasfernleitung "Monaco" von Burghausen nach Finsing

Ab April 2017: Bauarbeiten auch in Haag 

  • schließen

Haag - Die baulichen Vorbereitungen zur Erdgasleitung "Monaco" sind in vollem Gange. Die Leitung wird sich auch durch den Markt Haag ziehen. Ab April 2017 kann mit den Bauarbeiten im Gemeindegebiet gerechnet werden. 

Wie der Betreiber der künftigen Erdgasleitung "Monaco", die bayernets GmbH, mitteilt, wurde mit den baulichen Vorbereitungsmaßnahmen zur Errichtung der Erdgasfernleitung von Burghausen nach Finsing bereits Ende 2016 begonnen. 

Die Leitung wird dabei auch das nördliche Gemeindegebiet von Haag in Oberbayern streifen. Mit dem Beginn der Bauarbeiten für die Leitung im Gemeindegebiet ist ab Ende April 2017 zu rechnen. Derzeit wird der Rohrlagerplatz 16 im Bereich Haag im Ortsteil Oberndorf auf einer Fläche von ca. 9.500 Quadratmeter angelegt. Er befindet sich südlich des allgemeinen Wohngebietes in Oberndorf. 

Auf dem Rohrlagerplatz werden die Rohre für die ca. 1,4 Kilometer Luftlinie nördlich herzustellende Gasleitung "Monaco" zwischengelagert. Dabei handelt es sich um 370 Stück 18 Meter lange Rohre, die zu diesem Lagerplatz mit Spezialfahrzeugen befördert und von dort wiederum zur Baustelle abgeholt werden. Auf dem Rohrlageplatz werden die Rohre aufeinander bis zu einer Höhe von vier Metern gelagert. Weitere Informationen zur Erdgasfernleitung "Monaco" können im Internet abgerufen werden.

Pressemitteilung Markt Haag 

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser