Gemeinde erhöht Zuschüsse 

Haager Volkshochschule steht finanziell schlecht dar

  • schließen

Haag - Die finanzielle Situation der Volkshochschule (VHS) ist prekär. Nun bekommt die VHS Unterstützung von der Marktgemeinde. 

Die VHS bekam in der Vergangenheit bereits einen laufenden Jahreszuschuss in Höhe von 2.600 Euro vom Markt Haag. Dennoch blickt die Einrichtung, die sich durch ein beachtliches Angebot an Kursen und Seminaren zur Erwachsenen- und Weiterbildung einen Namen gemacht hat, finanziell in eine unsichere Zukunft

Damit das vielfältige Angebot weiter bestehen bleiben kann, hat sich der Verwaltungs- und Kulturausschuss der Gemeinde in ihrer jüngsten Sitzung am 26. Juni für eine Erhöhung des jährlichen Zuschusses entschieden. Es wird nun ein Zuschuss von einem Euro pro Einwohner von Haag bewilligt. Das entspricht etwa 6.500 Euro

"Trotzdem hat die VHS schon erkannt, dass sie strukturell etwas ändern müssen, wollen sie ihre Angebote künftig aufrecht erhalten", mahnt Haag Geschäftsführer Manfred Mörwald abschließend. 

mb

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser