Geplante Baumaßnahme in Haag

Die Freitreppe zum Schloßhof wird für 100.000 Euro saniert

  • schließen

Haag - Sie ist schon etwas in die Jahre gekommen, die Steintreppe zum Schloßhof. Jetzt hat der Bauausschuss beschlossen, das denkmalgeschützte Bauwerk zu sanieren. 

Der Haager Bauausschuss ist sich einig: Die Freitreppe zum Schloßhof soll renoviert werden. Die geschätzten Kosten von 100.000 Euro, sollten eigentlich in den Haushalt des Jahres 2018 aufgenommen werden. Jedoch, so berichtet der Mühldorfer Anzeiger, sei der Betrag dafür zu hoch und werde daher in die Priorisierung des nächsten Jahres eingeplant.  

Im Jahr 2000 wurde die Treppe zuletzt saniert. Damals sei eine provisorische Verbesserung der Wasserleitung vorgenommen worden, so die Zeitung. In dem sogenannten "Geheimgang" unter dem Bauwerk verläuft ein gemauerte Entwässerungskanal. Die Abwasserrohre und Regenwasserleitungen sind nebeneinander angelegt. Daher gilt es bei den nun anstehenden Maßnahmen darauf zu achten, das Folgeschäden durch eine unsachgemäße Entwässerung vermieden werden. 

Gleichzeitig müsse auch die Verkehrssicherheit optimiert werden, zitiert der Mühldorfer Anzeiger die Bürgermeisterin Sissi Schätz. Sprich, stabile Handläufe für die Fußgänger und eine ausreichende Beleuchtung

Den vollständigen Artikel lesen Sie unter ovb-heimatzeitungen.de oder in der gedruckten Ausgabe des Mühldorfer Anzeigers.

kil

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser