Verkehrsunfall auf der B12

Nach Frontalcrash: Wie geht es dem Fahrer?

+
  • schließen
  • Annalina Jegg
    Annalina Jegg
    schließen

Haag - Auf der B12 ist ein Mercedes-Fahrer frontal gegen einen Baum gerast. Am Sonntag erkundigte sich die Redaktion nach dem Befinden des Fahrers.

UPDATE, Sonntag, 9.30 Uhr: 

Auf Anfrage von innsalzach24.de teilte ein Sprecher der Polizei mit, dass der Mercedes nach dem Unfall einen Totalschaden erlitten hat. Er sei vor dem Unfall gute 11.000 Euro wert gewesen.

Zu der Schwere der Verletzungen des Fahrers konnte der Beamte keine genauen Angaben machen. Vermutlich sei er aber nicht allzu schwer verletzt worden. 

Auch zur Unfallursache gibt es noch keine konkreten Angaben. Die Beamten haben allerdings bereits damit begonnen, Zeugen zu vernehmen.

Mercedes rast frontal gegen Baum

Erstmeldung:

Auf der B12 bei Haag ist heute Nachmittag ein Mercedes-Fahrer frontal gegen einen Baum gerast. Wieso der Mann von der Straße abgekommen ist, ist noch unklar. Die Feuerwehr Ramsau wurde alarmiert und die B12 musste für kurze Zeit halbseitig gesperrt werden.

Wie schwer der Fahrer verletzt wurde, ist nicht bekannt, er wurde jedenfalls nicht eingeklemmt und konnte zügig in das Krankenhaus Mühldorf eingeliefert werden.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser