Polizei musste eingreifen

Körperverletzung macht Polizeieinsatz nötig

+
Ein Herbstfestbesucher wollte betrunken hinters Steuer, außerdem war die Polizei wegen einer Rangelei im Einsatz am ersten Herbstfestabend in Haag. Sonst blieb der erste Abend friedlich.

Haag - Der erste Herbstfest-Abend verlief zumeist friedlich. Die Organisatoren hatten sich um genügend Sicherheitspersonal gekümmert. Dennoch kam es auch zu einem Polizeieinsatz.

Verinderte Trunkenheitsfahrt in Haag

Am 12. September 2015 konnte durch die Streife der PI Waldkraiburg festgestellt werden, wie ein 23-Jähriger Volksfestbesucher in Haag gerade zu seinem Fahrzeug torkelte. Der junge Mann wurde aufgrund dessen einer Kontrolle unterzogen. Hier ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von 1,14 Promille. Eine mögliche Fahrt mit seinem Pkw wurde daraufhin unterbunden.

Körperverletzungshandlungen bei Haager Volksfest

Am 12.09.2015 kam es unter mehreren Besuchern des Haager Volksfestes zu Rangeleien, bei denen auch der Sicherheitsdienst einschreiten musste. Hierbei wurden auch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes angegangen. Ein Sicherheitsdienstmitarbeiter wurde leicht verletzt. Der weitere Geschehensablauf und deren Beteiligte müssen noch ermittelt werden.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser