Trunkenheitsfahrten unterbunden

Alkofahrer in Haag und Waldkraiburg erwischt

Haag - In der Nacht von Freitag, 11. August, auf Samstag, 12. August, wurde ein 28-jähriger Haager durch eine Streife der Polizeiinspektion Waldkraiburg einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen.

Da den Beamten beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch auffiel, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von über 1,1 Promille ergab. Daraufhin wurde die Weiterfahrt des Alkofahrers unterbunden, der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. 

Den Haager erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und daraus resultierend ein längerfristiger Entzug der Fahrerlaubnis. Außerdem wurde in den Morgenstunden des 12. August, gegen 5.30 Uhr, ein 61-jähriger Fahrzeuglenker im Stadtgebiet Waldkraiburg durch eine Streife der hiesigen Polizei kontrolliert. 

Da bei dem Fahrzeugführer ebenfalls Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Alko-Test durchgeführt, welcher einen Wert jenseits der erlaubten 0,5 Promille ergab. Auch hier wurde die Weiterfahrt unterbunden. Den Fahrer erwartet nun eine einmonatiges Fahrverbot, 2 Punkte und 500 Euro Bußgeld.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser