Orgelweihe in katholischer Kirche Haag

"Die Orgel ist ein großartiges Instrument"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Einweihung der Kirchenorgel: Die katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt in Haag freute sich über das geglückte Vorhaben.
  • schließen

Haag - Die Kirche festlich geschmückt, der Chor in Singlaune, die Kirchgänger andächtig. Der Tag der Deutschen Einheit am Samstag hatte in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Haag zweifachen Wert.

Am Erntedank-Wochenende wurde eine ganz besondere "Gabe" präsentiert. Die Orgel, die ab sofort in der Kirche in Haag "Dienst" tun wird, konnte offiziell eingeweiht werden. Das Interesse war groß, die Kirche hätte noch zahlreiche Plätze mehr gebraucht, um den großen Besucherstrom abzufedern.

Orgelweihe der katholischen Pfarrei in Haag

Während des Gottesdienstes wurde das Thema Musik sehr betont. So hieß es von Prälat Obermaier, der die Messe auf Einladung von Pfarrer Pawel Idkowiak hielt, dass die Orgel eines der prächtigsten Instrumente sei und die Musik wichtiger Bestandteil des Alltags in einer Kirchengemeinde.

In seiner Predigt betonte Obermaier, dass auch die Kirchturmglocken eine Art Instrument darstellen würden und den Tagesrhythmus im Ort beeinflussen könnten. "Sie läuten zu Mittag und verdeutlichen Festtage, sie machen aufmerksam und dürfen in gewisser Weise Lärm machen", so Obermeier etwas süffisant. Nach der frischen Predigt durch den Prälat ging es um die Weihe der neu integrierten Alfred Führer Orgel. "Diese Orgel hat in Haag eine neue Heimat gefunden", waren sich Pfarrer Pawel Idkowiak und Prälat Obermaier einig. Für die Weihe gingen die Geistlichen direkt zu dem Instrument - das sich im obersten Chorbereich befindet - um möglichst viel Nähe zu zeigen.

Der Kirchenchor samt Kirchenmusikerin Marie-Therese Klein zeigte sich ebenso glücklich über das Instrument, wie auch die Gläubigen, die während der Einweihung und der Segnung durch die Geistlichkeit nach oben zum Orgelstandort blickten. Dem Kirchenchor gelang es, durch die sehr abwechslungsreichen Lieder der Jakobi Messe, den Gottesdienst besonders festlich zu gestalten. Nach der Segnung wurde eine Kostprobe auf der Orgel dargebracht, zufrieden wirkten die Beteiligten rund um Pfarrgemeinderat und Musikliebhaber über den Klang, die wohlklingenden Töne und den Charme, der durch die Orgel in der Kirche aufkam.

Nach dem Gottesdienst wurde Pfarrfest gefeiert, am Samstagnachmittag kam es zu einer besonderen Führung für Kinder, die Interesse für die Orgel zeigten. Außerdem war das Konzert mit Christian Brembeck samt anschließender detaillierter Vorstellung der Orgel gut besucht.

Das Gehäuse der Orgel trägt stolze Maße: 6 Meter hoch, 4 Meter breit, eine Tiefe von 2,9 Meter, gefertigt aus massivem Mahagoniholz, gebeizt, seidenmatt lackiert. Der Anblick sehr edel. Insgesamt trägt die Orgel 1216 Pfeifen, davon sind 42 aus Holz, 1174 aus Metall. Das Zusammenspiel funktioniert prächtig. Die Alfred-Führer-Orgel, die nun in Haag für den richtigen Ton in der Kirche sorgen wird, ist 25 Jahre alt und gilt als mobiles Instrument. Den Haagern gefällt das Stück sehr gut. Zugunsten der Finanzierung wurden am Tag der Einweihung Rosen aus Gotteslob-Seiten verkauft, außerdem monatelang Geld gesammelt. Auch Bürgermeisterin Sissi Schätz freute sich über die Orgel, seit Jahren ist sie im Kirchenchor aktiv und sehr musikbegeistert.

Schon in seinem Grußwort sprach Prälat Obermaier vielen Kirchgängern und dem Pfarrteam aus Haag aus der Seele. "Wenn eine Orgel von einer Kirche zu einer anderen Kirche „wandert“, erleben wir, dass sie ein Instrument ist, das beweglich ist. Im Gegensatz zum Altar, der dem Orgelaufbau gegenüberliegt, hat sie trotz ihrer beherrschenden Position in der Kirche eine dienende Aufgabe. Sie soll machtvoll und einladend den Gottesdienst eröffnen, mit der Gottesdienstgemeinde zum Gloria und Sanctus jubeln, in ruhigen Momenten der Liturgie die Stille behutsam begleiten und auch schweigen, je nach Kirchenjahreszeit oder in wichtigen Phasen der Besinnung". Besonders bemerkenswert, dass mit viel Kraftaufwand und Überzeugungskunst innerhalb von zehn Jahren die Finanzierung einer fast neuen Orgel gelungen ist. Mit dem 3. Oktober 2015 ist die Orgel in der katholischen Kirche in Haag nun bereit für viele innige und festliche Momente.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser