Politischer Frühschoppen der SPD Haag

Sissi Schätz: Ortsteile im Fokus

+
Sissi Schätz

Haag i. OB - Oberndorfer und Windener Themen standen beim politischen Frühschoppen mit Bürgermeisterin Sissi Schätz im Vordergrund.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Zu Beginn berichtete sie kurz über die momentan laufenden großen Projekte im Markt Haag i. OB, um einen Überblick zu geben. "Wir haben seit Jahren steigende Einnahmen sowohl bei der Gewerbe- als auch bei der Einkommensteuer. Deshalb können wir uns auch leisten, gemeinsam mit unseren Nachbargemeinden das Hallenbad zu renovieren und wir konnten unser Haager Wahrzeichen, den Schlossturm sanieren." 

Doch nun stünden in den Ortsteilen auch wichtige Investitionen an: "Die Windener Dorfstraße soll erneuert und mit einem durchgehenden Gehweg versehen werden, ein neues Baugebiet entsteht und für das Schulhaus Oberndorf können wir neue Nutzungen planen, nachdem der Mietvertrag mit dem Landkreis als Flüchtlingsunterkunft heuer ausläuft. Zu denken ist hier zunächst an eine jährliche Verlängerung, bis über eine künftige Verwendung entschieden ist." Über das Thema "Altes Schulhaus" gab es eine rege Diskussion. Die Sanierung sollte als Möglichkeit geprüft werden, so einige Zuhörer. Als schade wurde empfunden, dass es vor 5 Jahren beim Landkreis so schnell gehen musste, die Bewohnbarkeit des Hauses herzustellen. Darunter hätte die Qualität der Baumaßnahmen gelitten. Bei der Windener Dorfstraße legten die Diskussionsteilnehmer Wert auf eine gute Entwässerung und dass vorher abschließend geklärt sein müsse, ob Kosten auf die Anlieger zukommen würden. Auch die Schwierigkeiten, an den Engstellen einen Gehweg unterzubringen, kamen zur Sprache. Schließlich stellten die Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat sich und ihre Ziele vor.

Pressemeldung von Sissi Schätz

Quelle: innsalzach24.de

Kommentare