Kontrolle am Montag

Polizei stoppt zwei berauschte Autofahrer bei Haag

Haag - Am 27.02.2017 führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein stationäre und mobile Vekehrskontrollen im Gemeindebereich von Haag i.OB durch. Hierbei konnten zwei berauschte Fahrzeuglenker festgestellt werden.

Gegen 21:20 Uhr wurde ein 41-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Erding in der Münchener Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0.5 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin untersagt.

Gegen 21:35 Uhr wurde ein 19-Jähriger Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Mühldorf am Inn im Bereich Rosenberger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich diverse Verdachtsmomente, die auf einen vorangegangenen Konsum von Betäubungsmittel hindeuteten. Daraufhin erfolgte eine Blutentnahme im Krankenhaus und die Weiterfahrt wurde ebenfalls untersagt.

Beide Fahrzeuglenker müssen mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro, einem Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser