Letzter Neujahrsempfang für Hermann Dumbs 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Haag - Beim Neujahrsempfang blickte Bürgermeister Dumbs auf seine 24 Dienstjahre zurück. Warum er sein Amt mit dem Beruf eines Hausmeisters verglich: 

Er freute sich schon auf seinen Ruhestand und wünschte den Bürgermeisterkandidaten viel Glück bei den bevorstehenden Wahlen und immer ein gutes Händchen. Dumbs verglich den Job des Bürgermeisters mit dem eines Hausmeisters: „Alles darfst machen, aber entscheiden kannst nichts alleine“. 

Bei den Vereinen, Feuerwehren und den anwesenden Bürgern bedankte er sich für die immer korrekte und gute Zusammenarbeit. Geehrt wurden neben Josef Hederer, dem Initiator des Haager Bauernmarktes auch Werner Heigl, "der guten Seele von den Haager Kraftwerken". Heigl trägt bei den zahlreichen Veranstaltungen immer dafür Sorge, dass beim Strom nichts klemmt. 

Fotos vom Neujahrsempfang

So war der Neujahrsempfang in Haag

Annemarie Golomb wurde mit dem Kulturpreis des Marktes Haag für ihr Engagement im Bereich der Volksmusik und ihres Einsatzes für den Haager Hoagarten mit einem Porzellanschimmel ausgezeichnet. Die Kaminkehrer aus Haag wünschten auch für das Jahr 2014 wieder Glück und Gesundheit für die Bürger.

aj

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser