Sanierung des Schloßturmes hat begonnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Haag - Fast jeder hat es schon gemerkt, aber seit Ende letzter Woche ist es weit hinaus sichtbar: Die Sanierungsarbeiten am Haager Wahrzeichen haben begonnen. Was diese kosten werden:

Die Gesamtkosten für den Erhalt des in Bayern einmaligen Wohnturmes aus dem 12 Jahrhundert belaufen sich augenblicklich auf 1,8 Mio. Euro.

Momentan erhebt sich das Gerüst am Turm bis über die Erker und wird bis ca. 8m unter der Spitze, dem Turmhelm reichen, die Gesamtkosten für die Eingerüstung des Turmes und der Ringmauer belaufen sich auf 180.000 Euro. Heute wurden Gerüstteile für die letzten Meter mit einem Spezialkran in die Höhe geschafft. Im Anschluß beginnen die Spezialbaumeisterarbeiten mit dem Ankern setzen und dem „vernadeln“ in Bereichen wo das Mauerwerk nicht mehr schub- und zugfest ist und lose Mauerwerksschollen werden entfernt.

Die Zimmererarbeiten setzen ihr Augenmerk auf den Austausch von morschen Hölzern und das einzelne abnehmen der Dachdeckung und damit verbunden der eventuellen Erneuerung. Bei dieser Maßnahme wird auch der Blitzschutz mit überprüft und gegebenenfalls instandgesetzt um in Zukunft gegen alle schädlichen Einflüsse von Aussen gerüstet zu sein. Nach Bauamtsleiter Andreas Grundner wird auch die umlaufende Ringmauer neu verfugt und die Mauerkrone gegen Feuchtigkeit abgedichtet um die Substanz zu erhalten und weiterführende Schäden abzuwenden. Am Mauerwerksfuss der Ringmauer müssen Unterfangungen für die erforderliche Standsicherheit zum Spielplatz hin sorgen.

Sanierungsarbeiten am Haager Schloßturm

Die Vergabesumme laut Ausschreibung beträgt für die Spezialbaumeisterarbeiten am Turm und Baumeisterarbeiten an der Ringmauer gerundet 250.000 Euro. Noch nicht vergeben sind derzeit die Putzkonservierungskosten, Putzarbeiten sowie die Mauerarbeiten am Turm, damit in Zukunft das Mauerwerk nicht mehr durch Flechten und Moose in seiner Beschaffenheit angegriffen wird. All dies wird mehr oder weniger hinter der verhüllten Gerüstfassade von Statten gehen um für die Bürger so wenig Belästigungen wie möglich zu erzeugen.

Alexander Obermaier

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser