Eine etwas andere Bierprobe...

Haag - Vier verschiedene Festbiere, musikalische Unterhaltung und eine Party mit super Stimmung - wenn das Haager Herbstfest nur halb so lustig wird, wie die Bierprobe bei Unertl, lohnt sich ein Besuch!

Das Haager Herbstfest ist wieder auferstanden! Zwar schon vor zwei Jahren - die Haager feiern aber immer noch kräftig. Und dazu haben sie auch allen Grund: Nachdem sich das "Haager Volksfest" schon jahrelang als Flop erwiesen hatte, entschied man sich für ein neues Konzept, das wieder mehr Besucher nach Haag locken sollte.

Und so ist das Haager Herbstfest entstanden, "ein Fest, in das ganz Haag miteingebunden wird", erklärt Festwirt Bernd Furch. Schnell stellte sich der Erfolg ein, denn die Haager hatten nun wieder einen Bezug zu dem Spektakel in ihrer Stadt und freuen sich nun auf die dritte Auflage des Haager Herbstfestes. Es findet heuer vom 9. bis zum 18. September statt.

Bei der Bierprobe in der Unertl Brauerei, zu der alle Helferinnen und Helfer geladen waren, probierten die Gäste das Festbier. Und davon gibt es in Haag nicht nur eines - nein, vier Festbiersorten stehen zur Auswahl. Kein Wunder, dass anschließend mächtig gefeiert wurde.

Übrigens: Im Festzelt wird Unertl Weißbier und Bräu im Moos Festbier ausgeschenkt. In Zeilinger's Wiesn-Alm gibt es Stierberg Märzen  und in Bauer's Cafe das Forstinger Bier.

Bierprobe Haager Herbstfest

Gstanzl-Sänger Franz Huber alias "Bayerischer Hias" aus Dingolfing unterhielt die Bierkoster mit seinen Reimen, beim späteren Auftritt der "Herbstfest-Piloten" standen viele Gäste auf den Bänken und tanzten. Die vierköpfige Band, in der auch Festwirt Bernd Furch Mitglied ist, hat sich eigens für das Herbstfest zusammengefunden und präsentierte bei der Bierprobe eine Weltpremiere: das Haager Herbstfestlied mit dem Titel "Herbstfestzeit". Text und Melodie stammen von Michael Thaller, sein Lied ist ein echter Ohrwurm und hat auch die Gäste in der Unertl Brauerei mitgerissen. Und so sangen am Ende fast alle mit: "Fahrn fahrn fahrn mit da Achterbahn auf´s Haager Herbstfest fahrn, Haager Herbstfestzeit des is da wahn".

Hier können Sie das Herbstfestlied anhören.

Hier geht´s zur Homepage des Haager Herbstfestes.

Anette Mrugala

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 8. bis 17. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 8. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 10. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 11. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 13. September von 13 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 15.09.)

- Oldtimetreffen & Festausklang: 17. September ab 11.30 Uhr

So schön war das Herbstfest

So schön war das Herbstfest

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest