Gelungene Bierprobe

Das Haager Herbstfest 2015 kann kommen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auch heuer waren Barbara und Alois Unertl wieder stolze Gastgeber der Bierprobe zum Haager Herbstfest
  • schließen

Haag - Die große Bierprobe hat Vorfreude aufs Haager Herbstfest 2015 gemacht. Gleich viermal wurde angezapft, auch Landrat Georg Huber musste sein Können beweisen.

Über 200 Gäste waren in die Brauerei Unertl gekommen, um sich einen Vorgeschmack aufs Haager Herbstfest 2015 (11. bis 20. September) zu holen. Die traditionelle Bierprobe sucht in der Region ihresgleichen, der Gastgeber war am Donnerstagabend sichtlich stolz. "Das ist uns eine große Ehre, dass so viele kommen. Das ist eine ganz einzigartige Bierprobe", sagte Alois Unertl im Interview mit innsalzach24.de. "Wir laden nämlich die ganzen Mitarbeiter ein, alle Firmen, die beteiligt sind, die Musikkapellen, die beteiligt sind." Er freue sich, dass der Landrat und die Bürgermeisterin da sind, "aber wir haben es eigentlich mehr mit dem Volk zu tun, und das sind auch diejenigen, die das Bier nachher trinken".

Auch der Landrat griff zum Schlegel

Bier gab's bei der Bierprobe jede Menge - wie selbstverständlich auch auf dem Herbstfest. In allen drei Zelten gibt es das Unertl Weißbier, im Unertl Festzelt Furch gibt es ein Festbier von Bräu im Moos, in Zeilingers Wiesn-Alm wird das Märzen der Brauerei Stierberg ausgeschenkt und in Bauer's Café und Weinstadel gibt's ein Dunkles von der Brauerei Gut Forsting. "Sie können Dunkles, Festbier, Märzen und Weißbier genießen", schwärmte Bernd Furch, Festwirt vom Unertl Festzelt Furch.

Landrat Georg Huber war beim Anzapfen gefordert

Bei so vielen Bieren musste auf der Bierprobe fleißig angezapft werden. Auch Landrat Georg Huber griff zum Schlegel. Huber ist zwar ein Stammgast beim Anzapfen auf dem Volksfesten in der Region, selbst zapft er jedoch äußerst selten an. "Ich bin jetzt 14 Jahre Landrat und in dieser Zeit habe ich, glaube ich, einmal angezapft. Ich bin nicht eingearbeitet, aber trotzdem hat's hingehauen", sagte der Landrat nach seinem gelungenen Auftritt. Huber visierte den Wechsel an - und schon beim ersten Schlag war der Zapfhahn ein gutes Stück drin im Fass. Der zweite Schlag war eigentlich nur noch ein halber und - das Video beweist es - den dritten Schlag hätte es gar nicht mehr gebraucht.

Das ganze Rathaus geht aufs Herbstfest

Auf dem Herbstfest dürfen sich die Besucher nicht nur auf das Bier, sondern auch auf ein buntes Programm freuen. (Eine große Übersicht finden Sie hier.) Bürgermeisterin Sissi Schätz hat aber einen ganz persönlichen Volksfesthöhepunkt. Am Tag vor der Bierprobe habe sie mit der Rathausbelegschaft ausgemacht, gemeinsam aufs Volksfest zu gehen. "Das wird sicher lustig", freute sich Schätz.

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2015

Bei den Fahrgeschäften ist auch wieder einiges Geboten. Wie Bernd Furch den Gästen der Bierprobe erklärte, gibt es unter anderem drei Kinderkarussells, einen Autoscooter und eine über 20 Meter hohe Schaukel. Erstmals ist außerdem das Fahrgeschäft "Breakdance" zu Gast. Vor sieben Jahren, beim ersten Haager Herbstfest, hatte der Schausteller noch abgesagt. Er sei von Münchner Schaustellern davor gewarnt worden, nach Haag zu gehen, erklärte Furch die Entscheidung des Schaustellers. Eine Fehleinschätzung seiner Münchner Kollegen, die jetzt korrigiert wird.

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2015 - Teil II

Scharfe Hendl freuen den Bräu

Was das Wetter angeht, hat Festwirt Furch eine klare Vorstellung. Allzu sommerlich sollte es nicht sein, Badewetter ist ja eher schlecht fürs Volksfest. "Uns langen 22 Grad. Und es muss nicht strahlend blauer Himmel sein, sondern er soll weiß-blau sein."

Für den Durst im Festzelt sorgen dann unter anderem die scharfen Hendl, eine Besonderheit im Unertl Festzelt Furch, die den Bräu besonders freut: "Das macht einen schönen Durst. Er hat schon immer was Besonderes zu bieten, unser Wirt", findet Unertl. Durst dank scharfer Hendl - ganz schön raffiniert. "Das ist eine verreckte Sache, da hat er aber recht. Das ist gut fürs Geschäft", scherzte Unertl.

Reservierungen schon möglich

Wer möchte, kann schon jetzt für das Haager Herbstfest reservieren!

-> Reservierungen fürs Unertl-Festzelt

-> Reservierungen für Zeilingers Wiesn-Alm

-> Reservierungen für Bauer's Café & Weinstadl

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 9. bis 18. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 9. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 11. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 12. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 14. September von 14 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 16.09.)

- 4. Dirndl- und Burschenversteigerung: 15. September in der B12-Arena

- Oldtimetreffen & Festausklang: 18. September ab 11.30 Uhr
Video

Das große Feuerwerk zum Haager Herbstfest 2016

Das große Feuerwerk zum Haager Herbstfest 2016
Video

Anzapfen des letzten Fasses Haager Herbstfest 2016

Anzapfen des letzten Fasses Haager Herbstfest 2016
Video

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2016

Die Bierprobe zum Haager Herbstfest 2016
Video

Der Familientag am Haager Herbstfest 2016

Der Familientag am Haager Herbstfest 2016