"O'zapft is" seit Freitagabend

Stimmungsvoller Auftakt zum Haager Herbstfest

+
  • schließen

Haag - Das neunte Herbstfest startete am frühen Freitagabend mit dem Festzug und dem traditionellen Anzapfen. Es dauerte nicht lange, bis das Bier floss. *NEU: Weitere Fotos*

UPDATE, Samstag, 10.45 Uhr - weitere Fotos:

Auszug, Rock Wave & B12-Arena am Freitagabend

UPDATE, Samstag, 8 Uhr - Fotos:

Auszug zum 9. Haager Herbstfest

Auszug zum 9. Haager Herbstfest (2)

Anzapfen beim Haager Herbstfest

UPDATE, 18.55 Uhr:

Das Anzapfen im Unertl-Festzelt übernahmen Haags Bürgermeisterin Sissi Schätz und Mühldorfs Landrat Georg Huber. Huber wünschte den Haagern und der gesamten Umgebung "a scheens Voiksfest". 

Landrat Huber benötigte drei Schläge, bis das Bier floss. Bürgermeisterin Schätz brauchte beim Anzapfen nach eigener Aussage gefühlte 25 Schläge: "I glab so schlecht war i no nia, da Herr Landrat hat mi sauber abgehängt!" Schätz wünschte sich für die neunte Haager Wiesn ein schöneres Wetter als angekündigt. "Es soll nur ein laues Lüftlein wehen, damit alle Besucher großen Spaß und Freude hier bei uns in Haag haben und dass keine Unfälle passieren."

Überraschungsgast beim Suranger Zelt beim Anzapfen war übrigens Angela Ascher, die das Double von Ilse Aigner am Nockherberg verkörpert.

Der Vorbericht:

Um 17 Uhr beginnt der große Wiesneinzug an der Brauerei Unertl und schlängelt sich mit rund 1.000 Teilnehmern aus Vereinen, Fußgruppen und Pferdekutschen über die Mühldorfer Straße durch die gesamte Marktgemeinde. Um kurz vor 18 Uhr wird der Zug am Festgelände in die Schäfflerstraße eintreffen. Pünktlich um 18 Uhr zapfen dann Vertreter der Lokalprominenz gleichzeitig in allen vier Zelten die Fässer an. Den erfolgreichen Start geben die Haager Böllerschützen lautstark bekannt. 

Auch Überraschungsgast zapft an

Im Unertl-Festzelt zapft Haags Bürgermeisterin Sissi Schätz das erste Fassl an. Im Anschluss sorgt die Harthauser Musi für Volksfest-Stimmung. Im Festzelt Zeilinger lässt der katholische Haager Pfarrer Pawel Idkowiak traditionsgemäß den ersten Tropfen Festbier fließen. Ab 19 Uhr wird die Wiesn-Alm dann von der Showband Rock Wave auf den Kopf gestellt. In der angeschlossenen B12 Party-Arena ist Saison-Opening. 

Bauer's Cafè & Weinstadl startet im Abendprogramm mit dem Almauftrieb in die neue Stadlsaison. Zuvor übernimmt der ehemalige katholische Pfarrer Prechtl das Anzapfen des erstes Fassls an, dazu spielt die Windner Darfmusi. Am Abend garantiert die Haager Kultband 'D'Piloten' Partystimmung und eine lange Nacht beim Almauftrieb. 

Im Festzelt beim Suranger wird nach dem Festzug ein Überraschungsgast anzapfen. Umrahmt wird der Anstich von der Ameranger Dorfmusik, danach startet das Postamt Trio mit fetzigem Sound. Ab 19.30 Uhr kann jeder beim einstündigen Maibaumkraxln teilnehmen. 

Das Bier von Fünf Brauereien wird auf dem Festgelände ausgeschenkt: Das heimische Unertl-Weißbier aus Haag, das Forstinger Bier, das Bräu im Moos aus Tüßling, das Bier der Brauerei Stierberg aus Obertaufkirchen und das Bier vom Bräu z'Loh aus Dorfen.

Zum Einzug und Auftakt der fünften Jahreszeit in Haag ist innsalzach24.de live dabei. Bis Sonntag, 17. September, ist dann wieder Wiesnzeit in der kleinen Marktgemeinde. Das bunte Programm mit allen Highlights und Programmhöhepunkte ist auf der Website des Haager Herbstfests detailliert beschrieben. 

mb

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 8. bis 17. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 8. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 10. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 11. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 13. September von 13 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 15.09.)

- Oldtimetreffen & Festausklang: 17. September ab 11.30 Uhr

So schön war das Herbstfest

So schön war das Herbstfest

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest