Haager Herbstfest: Sonnig, schön, saulustig

Haag - Am Freitagabend ist das Herbstfest mit Auszug und knallvollem Zelt eröffnet worden. Und auch am Samstag war auf dem Festplatz einiges geboten. Ein filmischer Rundgang.

Petrus meint es gut mit den Freunden vom Haager Herbstfest: Bei strahlendem Sonnenschein sitzen sie in den Biergärten und genießen, dass man mal nicht kochen muss, sondern sich hier einfach die leckeren Schmankerl servieren lassen kann. Die Kinder können flitzen und sich beim Kettenkarussell durch die Luft wirbeln lassen, oder am Torwandschießen versuchen. Überall duftet es nach Zuckerwatte und gebrannten Mandeln. Leckere Schokofrüchte und Brezn, so weit das Auge reicht.

Samstagnachmittag beim Haager Herbstfest

Da steht auch Volksfestmanager Bernd Furch zufrieden vor dem Unertl-Zelt und berichtet vom gelungenen Einzug am Freitag. "Uns geht's beim Haager Herbstfest gar nicht ums Geld verdienen," so Furch. "Wir möchten einfach nur, dass die Haager jedes Jahr wieder ein wunderschönes Fest bekommen!"

ds

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © ds

Zurück zur Übersicht: Haager Herbstfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Herbstfest-Infos

Auf dem Festplatz (Schäfflerstraße 8) vom 8. bis 17. September:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Festeinzug & Wiesneröffnung: 8. September ab 17.00 Uhr

- Festzug & Erntedankgottesdienst: 10. September ab 10.00 Uhr

- Brillianthöhenfeuerwerk: 11. September ab ca. 22.15 Uhr

- Kindertag mit ermäßigten Fahrpreisen: 13. September von 13 - 20 Uhr (Ausweichtermin bei Regen 15.09.)

- Oldtimetreffen & Festausklang: 17. September ab 11.30 Uhr

So schön war das Herbstfest

So schön war das Herbstfest

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

Das war beim Rosserertag auf dem Haager Herbstfest los

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

So war das Oldtimertreffen auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest

Wieder beste Stimmung auf dem Haager Herbstfest