A94 Anschlusstelle Hohenlinden

Umleitungen wegen Sanierungsarbeiten an der A94 ab 4. September

Hohenlinden - Auf der A94 werden im Bereich der Anschlussstelle Hohenlinden (Anschluss B12 an A94) vom Freitag, 4. September, 20 Uhr bis einschließlich Montag, 7 September, 5 Uhr Asphaltsanierungsarbeiten (Erneuerung aller Auf- und Abfahrtsäste) in beiden Richtungsfahrbahnen durchgeführt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Die Anschlussstelle ist somit im vorstehend genannten Zeitraum vollständig für den Verkehr gesperrt, eine Auf-/Abfahrt auf beziehungsweise von der B12 auf die A94 an der Anschlussstelle Hohenlinden ist damit nicht möglich.

Der Verkehr wird während der Sperrzeiten über die nächstgelegene Anschlussstelle Pastetten geleitet, die Umleitungsstrecke von/zur B12 verläuft weiter über Reithofen und Forstern. Die Verkehrsteilnehmer von der B12 kommend, werden somit über die U30 geleitet. Die Verkehrsteilnehmer von der A94 kommend, werden somit über die U21 geleitet. Die Umleitungsstrecken sind jeweils ausgeschildert.


In Bezug auf den LKW-Verkehr wird darauf hingewiesen, dass die Ortsdurchfahrt Forstinning für LKW gesperrt ist. Wir weisen darauf hin, dass witterungsbedingte Verschiebungen nicht ausgeschlossen werden können. Wir werden uns darum bemühen, die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer entsprechend mehr Fahrzeit einzuplanen und um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung der Isentalautobahn Services GmbH & Co. KG

Rubriklistenbild: © picture alliance/Michael Reichel/dpa

Kommentare