Wirtschaftsministerin kommt vorbei

Ilse Aigner besucht Wasserburg und Kirchdorf

+
Ilse Aigner wird am Freitag Moosham und Wasserburg besuchen.
  • schließen

Wasserburg/Kirchdorf - Mit lobenden Worten im Gepäck wird sich Wirtschaftsministerin Ilse Aigner am Freitag, den 16. Oktober 2015 auf den Weg in die Region machen.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und bayrische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner besucht Kirchdorf nahe Haag sowie Wasserburg. Am kommenden Freitag, den 16. Oktober 2015 schaut sie beim MEGGLE Gründerpreis in Wasserburg vorbei. Zuvor ist Aigner Ehrengast bei der Inbetriebnahme der "Energy Neighbor" in Moosham.

Erneuerbare Energie lokal erzeugen, speichern und verbrauchen

Bereits vor einigen Monaten wurde im Beisein von Staatskanzleichef Marcel Huber das Projekt Energy Neighbor in Moosham vorgestellt.

Marcel Huber zu Gast in Moosham wegen Energieprojekt

In vielen Gemeinden Bayerns liefern die auf den Dächern montierten Solaranlagen zu Spitzenzeiten mehr Energie, als lokal verbraucht werden kann. Zu anderen Zeiten wird Strom aus dem überregionalen Netz bezogen. Im vom bayerischen Wirtschaftsministerium geförderten Forschungsprojekt EEBatt wurde daher der stationäre Batteriespeicher „Energy Neighbor“ entwickelt. Er speichert lokal erzeugten Strom für die lokale Nutzung vor Ort. Verluste durch lange Transportwege und Netzschwankungen werden damit vermieden.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Jossen, Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München, wird zusammen mit der bayrischen Staatsministerin für Wirtchaft und Medien, Energie und Technologie, den aufgebauten Speicher offziziell in Betrieb nehmen. Kirchdorfs Bürgermeister Alfons Linner zeigt sich vom Projekt begeistert. Die Gemeinde Kirchdorf habe bereits vor vielen Jahren das Thema erneuerbare Energien für sich entdeckt, so Linner gegenüber wasserburg24.de. Mit der Inbetriebnahme des Energy Neighbor gilt Moosham als Leuchtturm-Ort.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Kirchdorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser