Krötenwanderung im Landkreis

Kröten und Frösche gehen auf Wanderschaft

+
Ein Grasfroschpärchen auf Wanderschaft.

Landkreis - Aus ihrem Winterschlaf sind sie bereits seit einigen Tagen wieder erwacht: Die Kröten und Frösche wandern wieder nachts in den ländlichen Gegenden im Bereich der Gewässer.

Erste große Scharen dieser Amphibien und Lurche wurden bereits am Freitag im gesamten Landkreis gesichtet. Diese nachtaktiven Tiere gehen vor allem auf Wanderung in den Abendstunden bis in den frühen Morgen. Deshalb überqueren oft Hunderte von diesen Tieren in dieser Zeit befahrene Straßen und Wegstücke. Für Frösche - wie hier der Grasfrosch - und Kröten findet hier bereits der große Hochzeitsmarsch statt, wo die kleineren Männchen von den größeren Weibchen förmlich „Huckepack“ zu den Laichgewässern getragen werden. Viele dieser friedlichen Tiere werden dabei nicht nur Opfer im Straßenverkehr. Sie stellen auch für den Auto- und Motorradfahrer auf der Fahrbahn eine erhebliche Rutschgefahr dar. Vorsicht ist also auf ländlichen Straßen oder in der Nähe von Wasserstellen und oft auch in Wäldern geboten.

Kröten und Frösche wandern wieder

Ludwig Stuffer

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser