Gewinnspiel zum Vatertag

An diesem Tag können Sie einfach Mann sein!

+
  • schließen

Landkreis - Ehrentag für Männer mit Kind: Am Vatertag steht alles im Zeichen des männlichen Geschlechts. Zu diesem Anlass haben wir ein exklusives Gewinnspiel für Sie!

"Schaust du schon wieder Fußball? Muss das sein?" Welcher Mann hört diesen Satz schon gerne von seiner Frau. Keiner! Denn die Liebste übernimmt anschließend das Kommando über die Fernbedienung. Statt spannenden Zweikämpfen und schönen Toren blickt der Mann auf tränenüberströmte Gesichter und innige Umarmungen. Statt Klopp kommt Costner, seufz...

Aber nicht am 5. Mai! Denn vor Muttertag ist Vatertag. Und an diesem Tag dürfen Männer auf der Couch chillen, Fußball schauen, zocken - eben einfach männlich sein. An Christi Himmelfahrt stehen sie und ihre Vorlieben im Vordergrund.

Gewinnspiel zum Vatertag

Eine Flasche Burghauser Bockbierbrand aus dem Akazienfass vom Brennstüberl Geistreich und zwei Kisten Graminger Weissbier zu gewinnen!

Da Männer an diesem Tag auch gerne überrascht werden, haben wir das perfekte Geschenk für sie! Am 4. Mai verlosen wir bei unserem exklusiven Gewinnspiel zum Vatertag eine Flasche Burghauser Bockbierbrand aus dem Akazienfass vom Brennstüberl Geistreich und zwei Kisten Graminger Weissbier. Die Flasche muss im Brennstüberl Geistreich (In den Grüben 145, 84489 Burghausen) abgeholt werden, die Kisten bei Graminger Weissbräu (Graming 79, 84503 Altötting).

Füllen Sie einfach das unten angehängte Formular aus und schon landen Sie in unserem Lostopf. Die Gewinner werden von uns nach der Ziehung per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nicht abgeholte Preise verfallen ersatzlos.

Leider ist das Gewinnspiel schon vorbei.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser