Zertifizierte Integrationslotsen im Landkreis

Brückenbauer zu fremden Kulturen

+
Eindeutig einen Frauenüberschuss haben die frisch zertifizierten Integrationslotsen im Landkreis Mühldord, vorne rechts Landrat Georg Huber

Mühldorf a. Inn - „Ehrenamtlich für eine gemeinsame Zukunft im Landkreis Mühldorf“ – unter diesem Motto stand eine Fortbildungsreihe für Integrationslotsen.

Im Rahmen eines Empfanges im Landratsamt überreichte nunLandrat Georg Huber den Teilnehmern die Zertifikate beziehungsweise Teilnahmebestätigungen. Die Fortbildungsreihe bestand aus fünf Modulen und befasste sich inhaltlich mit dem bayerischen Schulsystem sowie den Themen interkulturelle Kompetenzen und Gesprächsführung

Die Integrationslotsen im Landkreis sind mittlerweile seit sechs Jahren aktiv. Sie werden von Lehrern und Erziehern als Unterstützung für Eltern aus dem gesamten europäischen Raum, aber auch für Eltern von Asylbewerbern engagiert. Die Gruppe der Lotsen besteht aus aktuell 47 Personen und deckt 30 Sprachen ab.

Integrationslotsen fühlen sich sehr bereichert

Jelena Djakovic von der Stabsstelle Lernen vor Ort am Landratsamt koordiniert und betreut die ehrenamtlichen Integrationslotsen. In ihrer Ansprache bezeichnete sie die Lotsen als große Familie. Stetig sei man bemüht, sich neuen Herausforderungen zu stellen und das Projekt weiterzuentwickeln. Aus den Reihen der Lotsen wurde deutlich, wie bereichernd die Tätigkeit auch für die Ehrenamtlichen selbst sei.

Landrat Georg Huber bezeichnete die Integrationslotsen als Brückenbauer und würdigte ihr ehrenamtliches Engagement und auch die Bereitschaft, sich in der Freizeit für ihre Tätigkeit weiterzubilden. „Sie leisten einen enormen Beitrag zur Integration, dafür ein herzliches Dankeschön“, so Landrat Huber wörtlich.

Freiwillige vor!

Neue Integrationslotsen sind jederzeit willkommen. Als Ansprechpartnerin steht Jelena Djakovic unter der Telefonnummer 08631/699-572 oder per E-Mail unter jelena.djakovic@lra-mue.de zur Verfügung.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser