Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet

Landrat Huber erhält Zertifikat in Berlin

+
Landrat Georg Huber (2. v. oben rechts), Oliver Schmitz, Geschäftsführer berufundfamilie Service GmbH (rechts), Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatsekretär Wirtschaftsministerium (links) sowie einige Zertifikatsempfänger aus Bayern bei der Preisverleihung in Berlin.

Mühldorf a. Inn - Landrat Huber hat gestern zum ersten Mal das Zertifikat „berufundfamilie“ für das Landratsamt Mühldorf a. Inn entgegengenommen, das sich für eine erfolgreiche familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik sowie für familiengerechte Studienbedingungen einsetzt.

Diese Zertifizierung steigert nicht nur die Attraktivität des Landratsamtes Mühldorf im Hinblick auf Nachwuchsrekrutierung, sondern sorgt auch dafür, dass Mitarbeiter motiviert und langfristig gebunden werden. Zudem wird dadurch eine Personalentwicklung forciert, die am Ende dem gesamten Landratsamt zu Gute kommt.

Der Landkreis als vorbildlicher Arbeitgeber

„Ich freue mich sehr, dass wir mit dieser Auszeichnung jetzt auch offiziell für unsere Bemühungen ausgezeichnet werden, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Wir werden es in Zukunft noch besser schaffen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern maßgeschneiderte und gewinnbringende Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben sowie zum Thema Fortbildung und Gesundheit anzubieten“, erklärt Landrat Georg Huber.

Das Landratsamt kann auf dem Weg zu einem vorbildlichen Arbeitgeber bereits einige Erfolge vorweisen: So gibt es weitreichende Fortbildungsmöglichkeiten wie zum Beispiel die Förderung eines Nachwuchskräfteteams und Angestelltenlehrgänge. Auch Projekte aus dem Bereich Gesundheit, wie beispielsweise ein interner Gesundheitstag und kostenlose Grippeschutzimpfungen werden angeboten. Zudem bietet das Landratsamt Angebote zur Kinder- und Ferienbetreuung an, die gemeinsam im Rahmen eines Betreuungsprogramms mit externen Fachkräften umgesetzt werden.

Freiwillig hat sich das Landratsamt dem Auditierungsverfahren der berufundfamilie Service GmbH verpflichtet. In den kommenden drei Jahren werden die Anforderungen aus dem Zielvereinbarungskatalog umgesetzt. Bereits nach einem Jahr wird mit einem ersten Bericht der Erfolg der ersten Maßnahmen kontrolliert.

Bessere Arbeitgeber haben auch bessere Arbeitnehmer

Im Kosmos Theater in Berlin wurde im Rahmen der 19. Zertifikatsverleihung der berufundfamilie Service GmbH das Zertifikat zum audit an insgesamt 353 Arbeitgeber übergeben. Die Auszeichnung wurde von Dr. Katarina Barley, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatsekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, überreicht.

„Familienfreundlich zu sein und auf Vereinbarkeitsfragen einzugehen, lohnt sich für jeden Arbeitgeber: Die Motivation der Beschäftigten steigt und die Bindung an das Unternehmen wächst. Ich freue mich, dass dies immer mehr Arbeitgeber erkennen. Sie wissen, dass viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer heute beides wollen – Zeit für die Familie und Zeit für den Beruf“, betonte Familienministerin Barley.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser