Für weitere fünf Jahre bestellt

Meinrad Scholl bleibt Kreisarchivpfleger

+
Landrat Georg Huber (li.) bedankt sich bei Kreisarchivpfleger Meinrad Scholl für seinen Einsatz und übergibt die neue Bestellungsurkunde.

Mühldorf a. Inn - Heimatforschung ist seine Berufung – und sein Fachwissen bringt Meinrad Scholl seit 2012 als ehrenamtlicher Archivpfleger des Landkreises Mühldorf a. Inn ein.

Nun wurde er für weitere fünf Jahre bestellt. Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayern hat die Verlängerung seiner Tätigkeit bestätigt. Vor kurzem überreichte Landrat Georg Huber die offizielle Bestellungsurkunde an Meinrad Scholl.

Geschichts-Fan seit der Jugend

Die Aufgabe des Archivpflegers ist es, unter Leitung des Staatsarchivs München die Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis in allen Fragen des kommunalen Archivwesens zu beraten und zu unterstützen. Als Verbindungsglied zum Staatsarchiv besucht er in regelmäßigen Abständen die Gemeinden, bespricht etwaige Probleme vor Ort und gibt anschließend die gewonnenen Erkenntnisse an das Staatsarchiv weiter

Meinrad Scholl hat seine Heimatforschung bereits im Jugendalter begonnen. Er ist zweiter Vorsitzender des Geschichtsvereins Heimatbund Mühldorf und ein Kenner der staatlichen und kirchlichen Archive im Landkreis.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser