Nach Vorstellung von "neuen Bauernregeln"

JU Mühldorf: "Umweltministerin betreibt Bauern-Mobbing!"

+
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

Landkreis Mühldorf - "Bundesumweltministerin Hendricks verunglimpft mit ihrer ideologischen Kampagne auf Staatskosten die gesamte Landwirtschaft. Das ist unverantwortlich", ärgern sich Stephanie Pollmann, Junge Union (JU) Kreisvorsitzende und Markus Hausperger, Leiter AK Landwirtschaft des JU Kreisverbands. 

Das Bundesumweltministerium hat in den vergangenen Tagen eine Reihe „neuer Bauernregeln“ vorgestellt, die polemisch Missstände in der Landwirtschaft kritisiert. Durch das bewusste Herausheben von Einzelfällen werde ein völlig falsches Bild der heimischen Landwirtschaft gezeichnet und ein ganzer Berufsstand in Misskredit gebracht, so Pollmann und Hausperger.

Markus Hausperger, der selbst zu Hause eine Landwirtschaft mit betreibt, betonte die kleinbäuerlichen Betriebsstrukturen im Landkreis Mühldorf am Inn. „Von extensiver Landwirtschaft auf Kosten des Umweltschutzes kann bei uns keine Rede sein“, so Hausperger. Die unsägliche Kampagne von Ministerin Hendricks werfe alle Bauern in einen Topf!

Die Kreischefin der Jungen Union, Stephanie Pollmann aus Waldkraiburg ergänzte, dass alle Landwirte als Tierquäler dargestellt würden. Um unsere heimischen Strukturen zu erhalten, sei es viel mehr notwendig, ein positives Bild der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit zu zeichnen. „Nur so können wir junge Menschen in der Region unterstützen, die einen Hof übernehmen wollen. Umweltministerin Hendricks betreibt hingegen Bauern-Mobbing und bewirkt das genaue Gegenteil!“, erklärte Pollmann.

Die Vertreter der Jungen Union im Landkreis Mühldorf, fordern einen sofortigen Stopp der unsäglichen ideologischen Propaganda auf Kosten tausender verantwortungsvoller Landwirte in ganz Deutschland. Vielmehr werben sie für einen konstruktiven Dialog zwischen Umweltschutz und Landwirtschaft. Die kleinbäuerlichen Strukturen im Landkreis Mühldorf und in der Region, seien dabei ein Vorbild und zukunftsfähig, so Pollmann und Hausperger.

Pressemeldung Junge Union Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser