Das neue Schuljahr: Zahlen, Fakten und Projekte

Landkreis - Das neue Schuljahr ist im Landkreis Mühldorf für 916 Schüler mit großen Erwartungen und Hoffnungen gestartet. Zahlen, Fakten und Projekte im Schuljahr 2013/2014:

„Eine gute Schulausbildung ist der Grundstein für die Zukunft unserer Kinder und die Basis für die Zukunft unseres gesamten Landkreises“, sagt Landrat Georg Huber. Als zertifizierte Bildungsregion in Bayern bemüht sich der Landkreis Mühldorf a. Inn im Besonderen um gerechte Ausbildungschancen für jeden Einzelnen. „Wir nehmen alle mit auf ihrem persönlichen Weg des Lernens, denn das Bildungssystem im Landkreis ist für die Schülerinnen und Schüler da und nicht umgekehrt“, so Landrat Georg Huber weiter.

Dabei geht es dem Landkreis Mühldorf a. Inn darum, jeden auf seinem persönlichen Weg des Lernens zu begleiten. So gibt es im Landkreis Mühldorf a. Inn zwölf Kooperationsklassen mit 47 Schülern mit diagnostiziertem sonderpädagogischen Förderbedarf. An der Grundschule an der Graslitzerstraße in Waldkraiburg werden des Weiteren mehr als zehn Kinder mit pädagogischem Förderbedarf betreut. Darüber hinaus gibt es Einzelinklusionen an Grund- und Mittelschulen durch den Mobilen sonderpädagogischen Dienst (MSD) Waldkraiburg.

Sehr positive Erfahrungen hat der Landkreis auch mit der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) gemacht, die inzwischen auch an zwei Grundschulen im Landkreis eingerichtet ist: Als erste Grundschule im Landkreis bekam die Grundschule an der Graslitzerstraße in Waldkraiburg Unterstützung durch das Projekt, Start war im Oktober 2012. Mit dem neuen Schuljahr startete auch die JaS auch an der Grundschule Mühldorf-Altmühldorf. Nach den positiven Erfahrungen mit Jugendsozialarbeit an den Mittelschulen, also der 5. bis 10 Klassen, verfolgt der Landkreis damit den Gedanken der frühen Prävention in den Grundschulen. Im Landkreis Mühldorf a. Inn wird die Jugendsozialarbeit an den Grundschulen, an Mittelschulen, am Förderzentrum und zukünftig auch an den Berufsschulen angeboten und garantiert somit eine durchgängige Betreuung. „Die gute Kooperation im Landkreis zwischen der Jugendhilfe und den Schulen konnte so erfolgreich ausgebaut werden“, resümiert Landrat Georg Huber. „So können wir Familien noch früher erreichen.“

Ebenfalls sehr positiv wird und wurde das „Lernen vor Ort“-Projekt „Integrationslotsen“ angenommen, das bereits seit mehr als zwei Jahren in Waldkraiburg läuft und aktuell ausgeweitet wird. Ziele des Projektes sind der Abbau von Hemmnissen gegenüber dem Schulsystem und eine Erleichterung des Zugangs von Schülerinnen, Schülern und Eltern nicht-deutscher Herkunft an alle weiterführenden Schularten. In den letzten zwei Monaten hat sich die Zahl der Freiwilligen um neun Personen auf mittlerweile neunzehn Personen erhöht, welche fast ebenso viele Sprachen sprechen. Von Englisch über Türkisch, Russisch, Serbisch, Kroatisch und Bosnisch bis hin zu Albanisch sind viele weitere Sprachen vertreten. „Ab Oktober werden die Lotsen in vier Kindergärten und an zwei Grundschulen in Waldkraiburg ratsuchenden Eltern in der jeweiligen Muttersprache, aber auch auf Deutsch, Informationen rund um die Themen Erziehung, Sprache, Bildung und Übergang Kindergarten-Grundschule geben“, kündigt Landrat Georg Huber an.

Zahlen zum Schuljahr 2013/2014

Grund- und Mittelschulen:

  • Schüler 1. Klassen: 916
  • Schüler Staatliche Grundschulen: 3.828
  • Schüler Staatliche Mittelschulen: 2.211
  • Grundschulklassen: 179
  • Mittelschulklassen: 114
  • Durchschnittliche Schülerzahl (der Klassen 1-4) in der Grundschule: 21,4
  • Durchschnittliche Schülerzahl (der Klassen 5-10) in der Mittelschule: 19,4

Entwicklung der Schülerzahlen:

  • Grundschulen: ein Minus von 34 Schülern
  • Mittelschulen: ein Minus von 149 Schülern
  • Rückgang der Schülerzahlen zum Vorjahr in Prozent: Letztes Jahr 2,23 %, dieses Jahr: 2,95 %

Klassenstärke:

  • Bis 15 Schüler: 23 Klassen
  • 16 – 20 Schüler: 122 Klassen
  • 21 – 25 Schüler: 121 Klassen
  • 26 – 30 Schüler: 27 Klassen

Weiterführende Schulen:

  • Realschulen: Haag i.OB 1.006, Waldkraiburg: 1.347
  • Gymnasien: Gymnasium Mühldorf 853, Gymnasium Gars 849, Gymnasium Waldkraiburg 857

Pressemitteilung Landkreis Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser