Schrecklicher Unfall bei Maitenbeth

Mercedes rammt Motorrad: Haager (52) stirbt auf B12

  • schließen

Maitenbeth - Am 1. Mai kurz vor 15 Uhr ereignete sich in Thal an der Kreuzung B12/Kreisstraße MÜ43 ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes und einem Motorrad. 

Ein 71-jähriger Isener fuhr mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße von Isen kommend in Richtung Rechtmehring. An der Kreuzung zur B12 hatte er ein Stop-Schild zu beachten. Beim Überqueren der B12 übersah er einen auf der Bundesstraße von rechts kommenden, in Richtung Haag fahrenden Motorradfahrer. 

Der 52-jährige Kradfahrer aus der Gemeinde Haag leitete eine Vollbremsung ein, konnte aber einen Aufprall gegen die Beifahrertüre des Mercedes nicht mehr vermeiden. Der Mann erlitt hierbei schwerste, lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum Rechts der Isar nach München geflogen, wo er am Abend verstarb

Der Mercedes-Fahrer und seine Ehefrau, welche auf dem Beifahrersitz saß, blieben unverletzt. Am Motorrad und am Mercedes entstand ein Sachschaden von jeweils etwa 4.000 Euro. Zur Durchführung der erforderlichen Ermittlungen wurden beide Fahrzeuge sichergestellt und ein Gutachter hinzugezogen.

Schwerer Unfall auch bei Soyen

Am Feiertag hatte sich außerdem auch auf der B15 ein schwerer Unfall ereignet. Bei Soyen kam ein Autofahrer von der Bundesstraße ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der Mann aus dem Landkreis Rosenheim wurde dabei schwer verletzt.

Polizei Haag/mw

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Maitenbeth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser