Entwässerung in Gemeinde Maitenbeth wird untersucht

Regenwasser läuft in Kopfsöd in Häuser und Garagen

  • schließen

Maitenbeth - Im Gemeindeteil Kopfsöd funktioniert die Entwässerung nicht gut. Bei starkem Regen fließt Oberflächenwasser nicht korrekt ab und läuft in Häuser und Garagen. Nun hat sich ein Betroffener ans Landratsamt gewendet.

Wegen Problemen bei der Entwässerung im Gemeindeteil Kopfsöd haben die Gemeinderäte in Maitenbeth jüngst erneut diskutiert, da das Oberflächenwasser bei starkem Regen dort nicht korrekt abfließt und sich ein Anwohner nun mit dem Anliegen ans zuständige Landratsamt gewendet hat, berichtet die OVB-Heimatzeitung.

"Ihr wisst doch dort selber, dass die Grube fürs Regenwasser erst jetzt zur Verfügung steht", wird Bürgermeister Josef Kirchmaier vom OVB zitiert, zumal auch die Straße entsprechen abgefräst werden müsse. 

Nun müsse man klären, wer wie viel der Kosten bezahlt und welche Mengen Wasser von den fünf Anwesen zusammenkommen, denn die Grenze für ein solches Verfahren liegt bei Regenwasser aus 1.000 Quadratmeter Fläche, lautet das Fazit der Gemeinderäte, berichtet die OVB-Heimatzeitung.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie bei ovb-heimatzeitungen.de und in Ihrer Heimatzeitung.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Klaus-Dietmar

Zurück zur Übersicht: Maitenbeth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser