Mitteralterliches Flair auf Weihnachtsmarkt

+

Haag - Mitteralterliches Flair herrschte beim zweiten Wochenende des Haager Christkindlmarktes, der wieder viele Besucher anzog:

Mit einem Brandstempel und dem Motiv des Haager Schloßturmes wurden Birkenholzscheiben bei offenem Feuer als Andenken gebrannt. Nebenan wurden weihnachtliche Spenden für die neue Haager Kirchenorgel gesammelt, während vor dem Rathaus der Kirchenchor Haag Weihnachtslieder zum Besten bot.

Für das leibliche Wohl sorgten neben Hexentrunk auch leckere Brotzeitbrettl. Beim Besuch des heiligen Nikolaus wurde es auf dem Marktplatz schlagartig voll, denn der Nikolaus und sein treuer Begleiter, der Krampus, verteilten für die braven Kinder süße Leckereien.

2. Wochenende auf dem Haager Weihnachtsmarkt

Nach dem Debüt im letzten Jahr trat die Bläserklasse der Haager Realschule in diesem Jahr mit wesentlich weniger Lampenfieber auf und spielte weihnachtliche Weisen für die Besucher. Passend zum heissen Glühwein trotzten die Besucher der nassen, aber im Gegenteil zum ersten Wochenende nebelfreien Witterung unter dem Haager Schloßturm.

aj

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser