+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zur Bluttat in der Schweiz

Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!

Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!

Neuer Service zur Abfallentsorgung im Landkreis Mühldorf

Behälter für Eloktrokleingeräte

+
V.l.n.r.: Markus Heiml (Fachbereichsleiter Kommunale und Staatliche Abfallwirtschaft), Michael Kaiser (Geschäftsleitung / Einkauf / Verkauf SMR GmbH), Landrat Georg Huber, Claudia Holzner (Geschäftsbereichsleiterin)

Landkreis Mühldorf - Sind sie Ihnen schon aufgefallen? An 20 Wertstoffinseln im Landkreis Mühldorf gibt es jetzt Behälter für die Entsorgung von Elektrokleingeräten.

Seit dem 1. Februar stellt die Kommunale Abfallwirtschaft im Landkreis Mühldorf a. Inn bei 20 Wertstoffinseln, an denen Glas und Altkleider gesammelt werden, einen weiteren Behälter zur Sammlung von haushaltsüblichen Elektrokleingeräten zur Verfügung. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, hier ihre Elektrokleingeräte außerhalb eingeschränkter Öffnungszeiten zu entsorgen.

Zu den Elektrokleingeräten gehören beispielsweise Toaster, Bügeleisen, Haartrockner, Kaffeemaschinen, Rasierer, CD-Player, Telefone, Handys und IT-Geräte. Energiesparlampen, Neonröhren und größere Elektrogeräte müssen weiterhin zu den Wertstoffhöfen gebracht werden.

„Unser Ziel ist, die Sammlung von Elektrokleingeräten zu intensivieren und den Anteil verwertbarer Abfälle in der Restmülltonne zu reduzieren“, erklärt Landrat Georg Huber. Gerade bei den kleinen Geräten ist die Versuchung groß, sie in die Restmülltonne zu werfen und nicht bis zur nächsten Fahrt zum Wertstoffhof aufzubewahren, um sie dort zu entsorgen. „Durch den neuen Service kann die Entsorgung der Geräte bequem mit der Verwertung des Altglases verbunden werden“, so Landrat Georg Huber weiter.

Elektroaltgeräte dürfen nicht in den Restmüll geworfen werden, da sie nach dem Gesetz gefährliche Wertstoffe beinhalten. Seit 2006 können im Landkreis Mühldorf Elektroaltgeräte aus privaten Haushalten kostenlos an den Wertstoffhöfen abgegeben werden. Sie werden von dort über das bundesweite Hersteller-Rücknahmesystem weiter entsorgt.

Bei Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abfallwirtschaft im Landkreis Mühldorf a. Inn unter der Telefonnummer 08631/699-744 oder per E-Mail an abfall-wirtschaft@lra-mue.de gerne zur Verfügung. Weitere Informationen rund ums Thema Abfall finden Sie auch im Internet unter www.lra-mue.de.

Standorte der Elektro-Kleingeräte-Container

  • Ampfing: Mobil-Oil-Straße
  • Aschau a. Inn: Eichenstraße
  • Buchbach: Schulstraße (in der Nähe vom WSH)
  • Gars a. Inn: St. Ulrichstraße
  • Haag i. OB: Rainbachstraße, Rosenbergerstraße
  • Heldenstein: St. Rupertstraße (Bauhof)
  • Kraiburg a. Inn: Graf-Engelbert-Straße (vor WSH)
  • Maitenbeth:  Pfarrer-Axenböck-Straße
  • Mühldorf a. Inn:  Luitpoldallee (Hallenbadparkplatz), Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße (Volksfestplatz), Wilhelm-Pätzold-Straße, Richard-Wagner-Straße
  • Neumarkt-Sankt Veit: Bubinger Straße (Sportplatz)
  • Polling: Grünbacher Straße
  • Schwindegg:  Bahnhofstraße
  • Waldkraiburg: Erzgebirgsstraße, Siebenbürgerstraße, Grüner Weg, Neutitscheiner Weg

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser