GDL-Streik in der Region

SOB-Streik: Staubildungen rund um München

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Landkreis - Die GDL streikt erneut im Personenverkehr. Viele Pendler wichen aufs Auto aus - und steckten im Stau fest. Die Bahn will den Streik inzwischen gerichtlich verbieten!

UPDATE 8.55 Uhr: München-Pendler setzen aufs Auto

Verkehr:

So sieht es aktuell auf den Straßen aus

Wie zu erwarten war, ergaben sich rund um München auf der A94 und A8 am Donnerstagmorgen zahlreiche Verkehrsbehinderungen. Viele Straßen sind "verstopft", es kam und kommt weiterhin vermehrt zu stockendem Verkehr oder sogar Staubildungen.

Fährt mein Zug? SOB-Pendler betroffen

Service:

Der SOB-Ersatzfahrplan im Detail

Der Streik der Gewerkschaft der Lokomotivführer trifft unsere Region. Auch Pendler aus Mühldorf, Wasserburg und dem Chiemgau sind betroffen, weil Züge der Südostbayernbahn ausfallen.

SOB-Ersatzfahrplan für Donnerstag: Hier schaut's schlecht aus für die Pendler

Von Mühldorf nach München Hbf bzw. München-Ost fielen am Donnerstagmorgen vier Verbindungen aus. Schlimmer betroffen sind diejenigen, die am Nachmittag und Abend wieder zurück wollen: Acht Zugverbindungen von München nach Mühldorf fallen aus!

Nicht viel besser sieht es von Mühldorf nach Simbach aus. Fast jeder zweite Zug fällt hier aus.

Ebenso hart trifft es die Pendler zwischen Mühldorf und Burghausen und umgekehrt! Jeder zweite Zug fällt hier aus.

Von Mühldorf nach Rosenheim kam es auch zu Ausfällen von Verbindungen am Morgen. Am Abend ist eine Rückreise ab Rosenheim um 17.32 Uhr möglich, nicht aber eine Stunde später.

Von Mühldorf nach Salzburg, über das Berchtesgadener Land - und zurück bis nach Landshut fällt am Donnerstag rund jeder zweite Zug aus.

Service:

Bekomme ich mein Geld zurück? Was Bahn-Fahrgäste jetzt wissen müssen

Jeder zweite Zug fällt von Mühldorf in Richtung Passau aus. Frühpendler traf es hier besonders hart, weil die Verbindung um 6.43 Uhr ausfiel.

Besonders betroffen ist auch die Verbindung Traunreut-Traunstein und zurück. Ab Traunstein fahren nur die Züge ab 6.33 Uhr und 13.18 Uhr durch - der Rest fällt aus! Von Traunreut nach Traunstein fährt am Donnerstag gar kein Zug durch.

SOB-Ersatzfahrplan für Donnerstag: Hier können Pendler entspannt bleiben

Gut sieht es auf der Verbindung zwischen Mühldorf und Traunstein und zurück aus. Laut dem Ersatzfahrplan ist hier mit keinen Ausfällen zu rechnen!

Die Südostbayernbahn macht bei Fragen auf ihr Kundentelefon aufmerksam: 08631 609 333

Auch zwischen Wasserburg und München schaut es gut aus. In der Früh sollte lediglich der Zug ab 9.10 Uhr in Wasserburg ausfallen. Rückreisende haben um 16.21 Uhr ab München-Ost Pech.

Wer von Traunstein nach Ruhpolding will, muss nur etwas umplanen. Ab Traunstein fallen insgesamt vier Züge aus.

Traumhafte Aussichten für die Pendler zwischen Prien und Aschau im Chiemgau: Alle Züge fahren!

Fast ebenso gut sieht es für die Pendler zwischen Traunstein und Waging aus. Nur die Verbindung ab 5.43 Uhr von Waging musste gestrichen werden.

Gute Nachricht für die Meridian-Pendler

Für alle Meridian-Pendler schaut es am Donnerstag und Freitag sowieso gut aus: Da die Bayerische Oberlandbahn als Unternehmen nicht vom Streik der DB-Lokführer betroffen ist, fahren alle Meridian-Züge zwischen München, Salzburg und Kufstein ohne Einschränkungen. Lediglich aufgrund abgestellter Züge in Bahnhöfen und Gleisanlagen kann es zu Behinderungen kommen.

mg/in24

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser