BRK Kreisverbandes Mühldorf 

Jahresabschluss 2012: Prüfbericht liegt vor!

Mühldorf - Der im April 2013 neu gewählte Vorstand des BRK Kreisverbandes Mühldorf hat den Jahresabschluss 2012 von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer anschauen lassen. Das Ergebnis:

Der im April 2013 neu gewählte Vorstand des BRK Kreisverbandes Mühldorfes unter dem Vorsitz von Landrat Georg Huber hatte sich entschieden, den Jahresabschluss 2012 von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer testieren zu lassen.

Sowohl den Mitgliedern des Vorstandes, als auch der seit März 2012 im Amt stehenden Geschäftsführerin Tanja Maier war es wichtig, durch maximale Transparenz und unabhängige Kontrolle die Arbeit des Kreisverbandes bestätigen zu lassen.

Am Donnerstag, den 6. März, übergab Wirtschaftsprüfer Eduard Matzeder, von der Consilia Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Mühldorf den Prüfungsbericht mit Testat für das Jahr 2012.

"Durch die Wirtschaftsprüfer wurde für das Berichtsjahr 2012 die ordnungsgemäße Rechnungslegung gemäß den handelsrechtlichen Vorschriften bestätigt mit dem Vermerk bzgl. der BRK-spezifischen Besonderheit der Berücksichtigung von Verbindlichkeiten aus dem Altlastenfonds des BRK, die gemäß den Empfehlungen des Landesverbandes berücksichtigt wurden“, so der Justitiar Rechtsanwalt Florian Loserth.

Frau Maier freute sich sehr über die Bestätigung ihrer Arbeit in ihrem ersten Jahr als Geschäftsführerin.

Auch für den neuen Vorstand, insbesondere den Vorsitzenden Herrn Georg Huber, Herrn Johannes Trä und Frau Cathrin Henke, den Schatzmeistern, Herrn Johann Wilhelm und Herrn Johann Glas war es ein großes Anliegen, den Kreisverband wieder auf soliden Füßen zu sehen.

Pressemitteilung BRK KV Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser