Familienpass 2014

Großer Freizeitspaß mit dem Familienpass

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
von links: Elfriede Geisberger (Leiterin des Amts für Jugend und Familie), Isabel Antlinger (Amt für Jugend und Familie), Landrat Georg Huber.

Landkreis - Gratis-Popcorn beim Kinobesuch, freier Eintritt ins Freibad, oder kostenloses Minigolfspielen - das alles, und noch einiges mehr, bietet der Familienpass 2014.

Seit Montag, 10. Februar, ist der Familienpass 2014 des Landkreises in allen Gemeinden, beim Landratsamt, im Kreismuseum Mühldorf, beim Kreisjugendring in Waldkraiburg sowie beim Katholischen Kreisbildungswerk für 2,50 Euro erhältlich. Der Freizeitführer beinhaltet neben wertvollen Tipps und Informationen für Eltern auch 123 Gutscheine für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag, die bis zum Jahresende 2014 eingelöst werden können.

„Ich freue mich, dass wir als familienfreundlicher Landkreis auch 2014 wieder ein attraktives Gesamtpaket für unsere Familien im Landkreis schnüren konnten“, sagt Landrat Georg Huber. Beim Familienpass steht der Freizeitspaß im Vordergrund: Freier Eintritt ins örtliche Freibad, auf die Eisbahn, Gratis-Popcorn beim Kinobesuch, kostenfrei Minigolf spielen, einen Gratis-Eintritt ins Dunkel-Cafe und vieles mehr. Die Gutscheine decken die Bereiche Freizeit, Sport, Kinder- und Jugendkultur, Museen sowie Gastronomie ab. Zugleich sind auch Anregungen für Ausflugsziele sowie Angebote von Familienunterstützung dabei. Mehr als die Hälfte sind Gratis-Angebote, die weiteren Gutscheine ermöglichen Preisnachlässe. Einige Gutscheine ermöglichen gleichzeitig auch Ermäßigungen für Eltern, die ihre Kinder begleiten.

Der aktualisierte und erweiterte Service-Teil informiert interessierte Eltern, Jugendliche und Kinder über Jugendarbeit, Jugendschutz sowie über Beratungsangebote bei Erziehungsfragen und Lebensproblemen im Landkreis Mühldorf. Weitere Service-Inhalte sind Jugendschutz, das Bildungs- und Teilhabepaket, die Integrationslotsen sowie die Angebote im Bereich der Jugendarbeit, die Jugend- und Familienbeauftragten der Gemeinden sowie das Eltern-Kind-Programm des Katholischen Kreisbildungswerkes.

Ansprechpartner für den Familienpass im Landratsamt Mühldorf sind Detlef Dressnandt (Telefon 08631 699-417) und Isabel Antlinger (Telefon 08631 699-427), familienpass@lra-mue.de.

Weitere Informationen rund um den Familienpass gibt es auch online unter www.lra-mue.de (Bürgerservice - Fachbereiche - Amt für Jugend und Familie - Familienpass).

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser