Festtag bei der BRK Wasserwacht 

Drei neue Boote bekamen den kirchlichen Segen

+
Bestmögliche Ausrüstung für bestmöglichen Schutz: Mühldorfs Bürgermeisterin Marianne Zollner , der technische Leiter der Wasserwacht, Kurt Schäfer, Sabrina Grünke und Wasserwachtsleiter Raphael Rumpf sowie BRK-KreisgeschäftsführerinTanja Maier beim Taufakt. (v.l.n.r.).

Mühldorf/Waldkraiburg - Zwei Boote und ein kürzlich neu ausgebautes Taucheinsatzfahrzeug („TEF“) wurden kürzlich im BRK Kreisverband Mühldorf geweiht. Der Geistliche Rat Roland Heimerl nahm die Segnung vor, mit Pfarrerin Susanne Vogt an seiner Seite.

Das neueste Boot der Flotte wurde auf den Namen „Florian“ getauft. „Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!" wünschte die Taufpatin Sabrina Grünke, in Gedenken an ihren Bruder. Das „Flaggschiff“ der Kategorie 2 ist in Waldkraiburg stationiert und verfügt als Besonderheit über eine elektronisch abzusenkende Bugklappe. „Hierdurch wird die Rettung aus dem Wasser erheblich erleichtert,“ weiß Kreiswasserwachtsleiter Raphael Rumpf und bedankte sich bei allen Unterstützern, die den Ausbau des TEF und die Anschaffung der Boote ermöglicht haben. Und auch die BRK Wasserwacht Mühldorf kann jetzt mit einem neuen Rettungsboot ausrücken.

Hoher Besuch beim Festakt

Mühldorfs Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner und Waldkraiburgs Zweiter Bürgermeister Richard Fischer wohnten dem feierlichen Ereignis bei, ebenso wie Polizeioberrätin Angelika Deiml und Polizeihauptkommissar Georg Deibl.

Zusätzlich war eigens die Bezirksvorsitzende der Wasserwacht Oberbayern, Birgit Moosbauer, angereist und überreichte 100 Euro als Grundstock für zukünftige Anschaffungen. Die anwesenden Vertreter der benachbarten Wasserwachten sowie der Bereitschaften und Fachdienste aus dem BRK Kreisverband Mühldorf teilten ihre Freude über die neuen Einsatzmittel.

Bürgermeisterin sagt "Danke"

„Zum bestmöglichen Schutz der Bevölkerung ist es natürlich wichtig, mit der bestmöglichen Ausstattung gerüstet zu sein,“ betonte Marianne Zollner. Sie bedankte sich bei der Wasserwacht und allen Hilfskräften für ihren Einsatz in der gesamten Region: „Ihr seid eine gute Truppe!“

Pressemitteilung BRK Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser