Was ist am Wochenende alles geboten?

Landkreis - Falls Sie für das Wochenende noch nach schönen Unternehmungen suchen, haben wir genau das Richtige für Sie! Wie wär's mit einem schönen Markt oder einem Theaterstück?

Veranstaltungstipps für Samstag, den 1. November

Gedenkfeier für die Verstorbenen, Friedhofgang und Gräbersegnung

  • Beginn: 14 Uhr

  • Stiftspfarrkirche St. Philippus und Jakobus

  • Kapellplatz 84503 Altötting

  • Tel.: +49 (0)8671/6262

  • Fax: +49 (0)8671/880812

  • E-Mail: stiftskirche.altoetting@bistum-passau.de

Gedenkfeier für die Verstorbenen,Friedhofgang und Gräbersegnung.

"Tierwelten" von Willy Reichert

  • Beginn: 15 Uhr

  • Ende: 18 Uhr
  • Galerieräume Willi Reichert

  • Auf der Burg 8, 83512 Wasserburg a. Inn

Tiermotive in der Geschichte der darstellenden Kunst sind vermutlich so alt wie die Kunst selbst. Jede Epoche hat auf ihre eigene Art das Thema "Tier" auf vielfältige Weise behandelt. "Mein Ziel ist es, die individuelle Schönheit der Tiere in den unterschiedlichsten Maltechniken zu zeigen. Die Bilder sind vorwiegend in Öl und Aquarell gemalt, einige davon ganz fein gezeichnet, andere in groben Pinselstrichen, einige realistisch und andere wirken fast abstrakt, kaum noch als Tiere erkennbar", so Willy Reichert.

Magic Cup

  • Beginn: 22 Uhr

  • Discothek Universum
  • Alkorstraße 10 83512 Wasserburg a. Inn

Manon - Original mit Übertitel -

  • Beginn: 20 Uhr

  • Haus der Kultur

  • Braunauer Straße 10, 84478 Waldkraiburg

  • Telefon: 08638-959312 

  • Eintritt: 18 - 30 Euro

Oper von Jules Massenet

Der redliche Chevalier des Grieux kann sich dem Reiz der leichtlebigen, verschwenderischen Manon nicht entziehen und gerät dadurch nicht nur in den finanziellen und emotionalen Ruin, sondern verliert am Ende auch noch die Frau, für die er bereit war, sein geordnetes Leben hinter sich zu lassen.

Leidenschaftlich und tragisch zugleich zeichnet dieses brilliante Werk des französischen Opernkomponisten Jules Massenet das Lebensgefühl des 18. Jahrhunderts in einem zierlichen Genrebild.

ruralART - Ausstellung in der Galerie im Ganserhaus

  • Beginn: 14 Uhr

  • Ende: 19 Uhr
  • Galerie im Ganserhaus

  • Schmidzeile 8, 83512 Wasserburg

  • Tel.: 08071/4484

Der Arbeitskreis 68 präsentiert: "abcdef", "Sdkaröe" und "Real Twenty" - Ausstellung vom 26.10. bis 23.11.2014, geöffnet Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 19 Uhr.

Veranstaltungstipps für Sonntag, den 2. November

hhh

Verkaufsoffener Sonntag

  • Beginn: 13 Uhr
  • Ende: 17 Uhr
  • Stadtzentrum: Bahnhofstraße, Neuöttinger Straße, Tillyplatz, Burghauser Straße

  • 84503 Altötting

Verkaufsoffener Sonntag in der Stadt Altötting.

Theater im Bürgerhaus: Der bayerische Protectulus

  • Beginn: 14 Uhr

  • Bürgerhaus

  • Am Schloß 18, 84419 Schwindegg

  • E-Mail: post@buergerhaus-schwindegg.de

Ab Ende Oktober heißt es im Schwindegger Bürgerhaus wieder "Vorhang auf" für die Theatergruppe SchwiBuRa. Zu ihrem 15-jährigen Bestehen wollen die Aktiven mit "Der bayerische Protectulus", einer Komödie in drei Akten von Peter Landstorfer, auch dieses Jahr wieder für volle Zuschauerränge und ein begeistertes Publikum sorgen.

Zum Inhalt des Stückes:

Bei Gustl (Sepp Hundmeyer) geht’s im Moment drunter und drüber: Es erwischt ihn nicht nur seine Frau (Barbara Dürner), als er wieder einmal betrunken nach Hause kommt, zu allem Übel hat er beim Kartenspielen auch noch seinen besten Ochsen verloren. - Kein Wunder, denn sein Schutzengel (Michael Sedlmeier) hat sich zwischendurch ein paar Tage Urlaub gegönnt. Entsetzt darüber, was sein Schützling in seiner Abwesenheit alles angestellt hat, muss er nun Einiges einstecken, um seiner Position als Schutzengel gerecht zu werden und Gustl aus der Patsche zu helfen.

Wird es dem Protectulus gelingen, das Leben von Gustl wieder in Einklang zu bringen?

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

  • Beginn: 18 Uhr

  • Haus der Kultur

  • Braunauer Straße 10, 84478 Waldkraiburg

  • Telefon: 08638-959312

Verzeihen ist immer möglich.

Die Bedeutung der Aussöhnung im Sterben und den Nachtodkontakten.

Ein Artikel von Bernard Jakoby

Verzeihen Können oder Vergebung zuzulassen ist für viele Menschen ein außerordentlich schwieriger Schritt. Manche wissen nicht, warum sie überhaupt verzeihen sollen, da die zugefügte Verletzung für sie mitunter unverzeihlich erscheint. Eng verknüpft mit dem Thema sind Schuld, bzw. Schuldprojektionen auf andere. Solange ein Mensch alte Verletzungen nicht loslassen kann, bleiben diese für ihn ein nicht gelöstes Trauma.

Altöttinger Tillymarkt

  • Beginn: 10 Uhr

  • Ende: 17 Uhr
  • Stadtzentrum: Bahnhofstraße, Neuöttinger Straße, Tillyplatz, Burghauser Straße

  • 84503 Altötting

Schon seit langem ist der traditionelle Altöttinger Tillymarkt in der südostbayerischen Region ein fester Begriff und zeigt sich alljährlich als goßer Besuchermagnet. So werden auch heuer wieder zwischen 10 und 17 Uhr wieder viele tausend Besucher von der Neuöttinger Straße über den Kapellplatz zum Tillyplatz und dann weiter zur Burghauser Straße oder Bahnhofstraße flanieren, wo sich an die 200 Fieranten präsentieren.

Der Brandner Kaspar

  • Beginn: 19.30 Uhr

  • Ende: 23 Uhr
  • Haberkasten Mühldorf Saal

  • Fragnergasse 3, 84453 Mühldorf a. Inn

  • Telefon: 08631 612291

Der Brandner Kaspar überlistet den Tod. Als der Boandlkramer kommt, um ihn zu holen, macht er diesen mit Kerschgeist betrunken und schwindelt ihm beim Kartenspiel einige weitere Lebensjahre ab. Die Sache wird jedoch im Himmel beim Portner "Petrus" bekannt. Der duldet keine Abweichungen im göttlichen Schicksalsablauf. Da bleibt dem Boandlkramer nur eine Chance: Dem Brandner die Freuden der paradiesischen Ewigkeit auf Probe vorkosten zu lassen… Diese witzige und köstliche Komödie spielen Menschen mit und ohne Behinderung, alle Mitglieder der "integrativen Theatergruppe" der Stiftung Ecksberg, unter der Regie von Martin Winklbauer, der auch die Titelrolle spielt. Nach den großen Erfolgen mit diesem Stück in der Stiftung Ecksberg, auf der Waldbühne in Halsbach, und in Neumarkt St. Veit, nun auch im Haberkasten in Mühldorf.

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie noch viele weitere tolle Veranstaltungstipps!

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser