Informationen beim Klimaschutztag

Wie weit ist die Energiewende?

+
Eines der wenigen Windräder in der Region steht bei Schnaitsee. Ob im Landkreis überhaupt ein Windrad aufgestellt werden kann, ist fraglich. Beim Klimaschutztag am Freitag wird der Windatlas vorgestellt, der darauf eine Antwort geben soll.

Mühldorf - Beim zweiten Klimaschutztag des Landkreises am kommenden Freitag in Mühldorf geht es vor allem um den Stand von Energiewende und Klimaschutz im Landkreis.

Darüber hinaus gibt es Informationen zu den Themen Windatlas Elektromobilität und um die Erzeugung und Speicherung erneuerbarer Energie. Zahlreiche Aussteller aus der Region präsentieren sich und ihre Angebote im Foyer des Stadtsaals und komplettieren das Programm.

Der Klimaschutztag ist Bestandteil des Modellprojekts "Klimaschutzfahrplan" an dem der Landkreis zusammen mit Waldkraiburg, Haag, Buchbach und Schwindegg teilnimmt. Auf Grundlage des Energieatlasses wird ein integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Mühldorf erarbeitet. Darüber hinaus werden bei 50 Liegenschaften des Landkreises und der Pilotkommunen gezielt Einsparpotentiale untersucht. Im Rahmen des zweiten Klimaschutztages werden die Zwischenergebnisse sowie ausgewählte Projekte aus den Pilotkommunen vorgestellt.

Der Klimaschutztag am kommenden Freitag beginnt um 14 Uhr, Ende ist gegen 18 Uhr. Das komplette Programm steht im Internet unter www.lra-mue.de.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser