Vier neue Lebensretter beim THW

+
Einsatzkräfte des THW Mühldorf absolvierten bei den Wasserburger Johannitern erfolgreich Sanitätsausbildung und Erste-Hilfe-Training.

Mühldorf - Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben vier Mitglieder des Technischen Hilfswerkes in Mühldorf. Diese dauerte rund 80 Stunden.

Seit der vergangenen Woche dürfen sich vier Mitglieder des Technischen Hilfswerkes (THW) Mühldorf offiziell Sanitätshelfer nennen. In Zusammenarbeit mit der Johanniter Unfallhilfe (Ortsverband Wasserburg) erlernten die THW-ler in einer 80-stündigen Ausbildung die Basismaßnahmen zur Lebensrettung. Der Kurs beinhaltete dabei neben den theoretischen Grundlagen zum Erkennen von lebensbedrohlichen Zuständen die praktische Behandlung von Verletzten und akut Erkrankten. Zusätzlich wurden die Teilnehmer im Umgang mit spezieller Ausrüstung aus dem Sanitäts- und Rettungsdienst geschult.

Ziel dieser Qualifikationsmaßnahme ist, "dass die THW-Helfer in den oft entscheidenden ersten Minuten medizinisch richtig handeln um die Zeit bis zum Eintreffen eines Notarztes sinnvoll überbrücken zu können“ so THW-Zugführer Florian Seemann. Neben der Ausbildung zum Sanitätshelfer nahmen elf Einsatzkräfte des THW Mühldorf an einem Erste-Hilfe-Training der Wasserburger Johanniter teil.

Pressemitteilung Bundesanstalt Technisches Hilfswerk - Ortsverband Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser