Schulbusse fahren früher!

Mühldorf - Am letzten Schultag fahren die ÖPNV-Schulbusse im Landkreis wieder drei Stunden früher. Wann die Busse genau fahren:

Um die Schülerinnen und Schüler des Landkreises Mühldorf a. Inn am letzten Schultag vor den Sommerferien sicher, einfach und schnell nach Hause zu bringen, wurde nach den positiven Rückmeldungen in den vergangenen Jahren wieder eine Vorverlegung der Regelabfahrtszeit für die Busse um drei Stunden vereinbart. Dies soll einen reibungslosen Nachhauseweg für alle Busschülerinnen und -schüler trotz der teilweise leicht unterschiedlichen Schulschlusszeiten, die sich je nach Schule zwischen 9:30 Uhr und 10:00 Uhr bewegen, gewährleisten.

Wenn ein Linienbus normalerweise um 13:10 Uhr fahren würde, fährt dieser am letzten Schultag um 10:10 Uhr. Für alle Schülerinnen und Schüler, die auf der Heimfahrt umsteigen müssen, ist auch der Anschlussbus gesichert. Diese Regelung gilt für alle ÖPNV-Busse, die landkreiseigene Schulen bedienen: die Realschulen in Haag und Waldkraiburg, die Gymnasien in Gars a. Inn, Mühldorf a. Inn und Waldkraiburg sowie auch die private Wirtschaftsschule in Mühldorf a. Inn. Nicht betroffen von dieser Regelung sind der Schienenverkehr der Deutschen Bahn und die RBO-Buslinie 7548 Mühldorf – Ampfing, Waldkraiburg – Haag.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser