Jugendfeuerwehr: Eine Olympiade zum Geburtstag

+

Haag - Anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Haag veranstalteten die Haager Floriansjünger eine Löschwassersuchwanderung quer durch den Markt.

35 Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn waren eingeladen und zu aller Überraschung erschienen Dank der guten Freundschaft zur öberösterreichischen Feuerwehr aus Haag am Hausruck doch „glatt 36 Jugendgruppen“, um an zehn verschiedenen Stationen ihr Können unter Beweis zu stellen.

Auf dem ersten Platz landete die Jugendfeuerwehr Mettenheim 3 noch vor den „Jungs und Mädls“ der freiwilligen Feuerwehr Au a. Inn III.  Auf den dritten Platz folgte die oberösterreichische Truppe, welche an der Station zur ersten Hilfe das überraschte „Opfer“ Julian Wahl mit einer enormen Geschwindigkeit in die Seitenlage brachten und in die Rettungsdecke einwickelten.

Im Anschluss freute sich neben Kreisjugendwart Michael Matschi auch Kreisbrandrat Karl Neulinger und Kreisbrandinspektor Franz Oberpaul bei der Urkunden und Pokalübergabe über die enormen Leistungen der Jugendgruppen im Landkreis Mühldorf. Es zeige wieder einmal mehr, dass Leben retten auch Spaß machen kann. Dafür sprechen auch Resultate wie die gewonnene Bayerische Meisterschaft, die die Jugendgruppe der freiwilligen Feuerwehr aus Au a. Inn in Oberstdorf im Juni nach Hause holen konnte.

Olympiade zum 35. Geburtstag der Jugendfeuerwehr Haag

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser