Am Dienstagabend bei Rechtmehring

Unfall auf B15: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

+
Unfall auf der B15 bei Rechtmehring

Rechtmehring - Am Dienstagabend, 12. November, hat sich auf der B15 ein Unfall ereignet. Dabei wurden die beiden Fahrer verletzt. Außerdem entstand erheblicher Sachschaden.

UPDATE, 8.20 Uhr - Pressemeldung Polizei

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Dienstagabend, 12. November, gegen 19 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 15 in Schratzlsee/Rechtmehring ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der 49-jährige Fahrer eines VW aus dem Bereich Soyen übersah einen 50-jährigen Haager mit seinem Dodge. Der VW-Fahrer kam aus Richtung Soyen und wollte gerade in die B15 einbiegen, als er den sich von links aus Richtung Wasserburg nähernden Dodge übersah und mit diesem kollidierte.

Beide Beteiligten wurden zum Glück nur leicht verletzt und durch die hinzugezogenen Rettungswagen aus Bad Endorf und Ebersberg ins Krankenhaus nach Wasserburg verbracht.


Die beiden Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro. Insgesamt kümmerten sich rund 50 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren aus Schleefeld und Soyen um die Verkehrsregelung sowie sowie die Säuberung der Unfallstelle.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen zufolge stießen an einer Kreuzung auf Höhe Schrazlsee ein schwarzer SUV und ein blauer Transporter zusammen. Zu möglichen Verletzten und zum genauen Hergang gab es auch am Mittwochmorgen noch keine genaueren Angaben.

Unfall auf B15 bei Schrazlsee

 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf
 © gbf

Neben Feuerwehr und Polizei war auch der Rettungsdienst mit mindestens zwei Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz.

fgr/mw/gbf

Quelle: innsalzach24.de

Kommentare