Motorradunfall zwischen Albaching und Edling

Sonntagsfahrt endet mit Beinbruch und Bauchverletzung in Klinik

+
Der Motorradfahrer erlitt mehrere, teils schwere Verletzungen. 

Rechtmehring - Am Sonntagnachmittag, 17. Mai, ereignete sich auf der MÜ46 ein schwerer Motorradunfall. 

Update, 19. Mai - 15.16 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Ein Motorradfahrer war auf der Kreisstraße MÜ46 in Richtung Wasserburg unterwegs. In einer Linkskurve bei Willerstett kam er beim Abbremsen infolge eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß zunächst gegen ein Verkehrsschild und anschließend gegen einen Waldbaum.


Der Motorradfahrer zog sich dabei einen offenen Unterschenkelbruch und stumpfe Bauchverletzungen zu und wurde vom Roten Kreuz zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Ebersberg eingeliefert. An seinem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe etwa 5000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Schleefeld und Albaching für Verkehrslenkungs- und Bergungsarbeiten eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeistation Haag


Erstmeldung: 

Zwischen Albaching und Edling kam es gegen 15.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. 

Ein Motorradfahrer war in Richtung Edling unterwegs, als er auf Höhe Willerstett die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in einen angrenzenden Wald rauschte. Dort kam der Motorradfahrer zu Sturz und erlitt mehrere Verletzungen. Zuvor habe der Motorradfahrer noch versucht, stark abzubremsen, was laut Polizei Reifenspuren belegen. 

Laut ersten Informationen soll sich der Mann unter anderem einen offenen Oberschenkelbruch zugezogen haben. 

Wie Personen vor Ort gegenüber wasserburg24.de erklärten, habe die Polizei die Vermutung geäußert, dass der Motorradfahrer schneller als die erlaubten 70 km/h unterwegs gewesen sein könnte. 

Motorrad rast zwischen Edling und Albaching in Wald 

Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf
Schwerer Motorradunfall am Sonntagnachmittag, 17.Mai, auf Ro42 bei Willerstett. © gbf

Der Verletzte wurde vom BRK in ein Krankenhaus nach Ebersberg gebracht. 

Auf der RO42 kam es zu Verzögerungen. 

*Weitere Informationen und Bilder folgen*

Quelle: innsalzach24.de

Kommentare