B12 an zwei Stellen gesperrt

Reichertsheim/Maitenbeth - Gleich zweimal kommt es in den kommenden Tagen auf der B12 zwischen Mühldorf und München zu massiven Behinderungen und Umleitungen.

Die erste Baustelle trifft den Bereich Reichertsheim, die zweite das westliche Ende des Großhaager Forsts. Von heute bis kommenden Samstag wird die neue Abbiegespur auf der B12 bei Reichertsheim fertig gestellt. Der Verkehr in Richtung Mühldorf kann nach Angaben des Straßenbauamts durch die Baustelle fahren, der Verkehr in Richtung München wird ab Heldenstein über Obertaufkirchen umgeleitet.

Um einen Unfallschwerpunkt an der Landkreisgrenze zu Ebersberg zu entschärfen, verbreitert das Straßenbauamt die Kurve am westlichen Rand des Großhaager Forsts. Kurz hinter dem Weiler Birkach Richtung Mühldorf hat sich die Kurve als Unfallschwerpunkt bestätigt. Die Unfallkommission erwartet von dieser Maßnahme aufgrund der Analyse bisheriger Unfälle einen deutlichen Rückgang der Unfallzahlen.

Etwa 80.000 Euro werden die Bauarbeiten kosten, die während der Pfingstferien ab heute bis 6. Juni zu Behinderungen in diesem Abschnitt führen werden. Der Verkehr in Richtung Mühldorf wird über Albaching und Rechtmehring umgeleitet, in Richtung München läuft er durch die Baustelle. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser