Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Betrügerische Bettenverkäuferin

Reichertsheim - Offenbar betrügerische Bettenverkäufer waren am vergangenen Mittwochnachmittag bei Reichertsheim unterwegs.

Auf einem Anwesen östlich von Reichertsheim verkaufte die etwa 30 bis 35-jährige Frau vier Steppbetten zum Preis von 400 Euro.

Bei den Betten handelte es sich, wie sich später herausstellte, um minderwertige Ware im Wert von maximal 100 Euro. Die Bettenverkäuferin, die etwa 165 cm groß und schlank war, hatte blondierte, hochgesteckte Haare und trug ein überwiegend weißes Trägerkleid.

Sie war mit einem Pkw Renault, mit dem Regensburger Kennzeichen R-O ? unterwegs, der von einem Mann gefahren wurde. Außerdem befand sich noch ein Kind im Auto.

Wer nähere Hinweise zu der Frau oder zum Fahrzeug geben kann, wird um Meldung bei der Haager Polizeidienststelle gebeten, Telefon 08072/9182-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare