Mitte Juni im Feuerwehrhaus

Versammlung "Dorfmitte Reichertsheim" soll Klarheit über Planungen bringen

  • schließen

Reichertsheim - Seit zwei Jahren liegt der genehmigte Bauantrag vor, doch die Arbeiten zum Dorfsaal mit 190 Plätzen über dem Kinderhaus schreiten nicht voran. Bei der Gründungsversammlung des Vereins "Dorfmitte Reichertsheim" sollen nun fünf Varianten besprochen werden.

Bauherr sollte der Trachtenverein sein, denn der müsse sich an weniger strenge Vorgaben etwa bei der Ausschreibung halten, und Zuschüsse fließen trotzdem. Eine gemeinsame Nutzung sei mit den Ortsvereinen abgesprochen gewesen, der Baubeginn für das 800.000 Euro-Projekt stand schon unmittelbar bevor. Dies berichtet der Mühldorfer Anzeiger am Montag. 

Dann sei auf der Bürgerversammlung vor zwei Jahren durch Wortmeldungen deutlich geworden, dass sich ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung einen ebenerdigen Saal wünscht, das aber bei der Dorfwerkstatt nicht vorgetragen hatte, so der Mühldorfer Anzeiger weiter. Ob dieser Uneinigkeit nahm der Trachtenverein von der Planung wieder Abstand. Am Mittwoch, den 13. Juni, um 20 Uhr findet nun die Gründungsversammlung des Vereins "Dorfmitte Reichertsheim" statt, bei der fünf Varianten für einen neuen Dorfsaal vorgestellt und besprochen werden sollen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-heimatzeitungen.de oder in Ihrer gedruckten OVB-Heimatzeitung.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Reichertsheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser