Infoveranstaltung für Schwangere

Mühldorf - Die Schwangerschaftsberatungsstelle informiert im Juni zum Thema „Postpartale psychische Störungen – Erkennen – Verstehen – Behandeln“.

Die Schwangerschaftsberatungsstelle des Landkreises Mühldorf a. Inn lädt Fachpublikum und Interessierte ein zur Informationsveranstaltung „Postpartale psychische Störungen – Erkennen – Verstehen – Behandeln“ am Mittwoch, 5. Juni 2013, um 16:30 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Mühldorf a. Inn.

Schwangerschaft, Geburt und Elternsein bringen für alle Mütter und Väter große Lebensumstellungen mit sich. Während Glück und Freude über den Nachwuchs bei den meisten Eltern überwiegen, leiden manche Frauen an psychischen Störungen nach der Geburt. Der sogenannte „Baby-Blues“ klingt innerhalb von Tagen wieder ab, es kann aber auch zu Depressionen und postpartalen Psychosen kommen.

Welche Formen und Verläufe der postpartalen psychischen Störungen gibt es?

Wie häufig treten diese Störungen auf?

Welche Behandlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Wie können die Betroffenen unterstützt werden?

Rund um diese Fragen dreht sich der Vortrag von Dr. Mirijam Fric. Die Referentin ist Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie im Inn-Salzach Klinikum Wasserburg a. Inn.

Der Vortrag ist kostenfrei. Um Anmeldung unter 08631/699-310 wird gebeten.

Pressemitteilung LRA Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser