Nebel: Autos kollidieren auf der B12

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Reichertsheim/B12 - Zu einem Unfall kam es in den frühen Morgenstunden des Sonntag auf der B12. Der Grund dürfte die schlechte Sicht gewesen sein.

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr kam es auf der Bundesstraße 12 zu einem Unfall mit zwei beteiligten Pkw. Auf Höhe der Abzweigung nach Schwindegg kollidierten ein Ford und ein Opel. Ein 20-Jähriger aus Altfraunhofen wollte mit seinem Opel Astra von der MÜ22 kommend in Richtung München auf die Bundesstraße einbiegen, übersah dabei jedoch den Ford Mondeo eines 37-jährigen Oberbergkircheners, der aus Richtung Mühldorf kam. 

Obwohl der 20-Jährige den Ford wohl in letzter Minute bemerkte und noch versuchte rückwärst zu fahren, kam es zum Zusammenstoß.

Die beiden Autofahrer und die zwei weitere Insassen im Opel wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus nach Mühldorf gebracht. Die Feuerwehr aus Reichertsheim sicherte die Unfallstelle.

Ausschlaggebend für den Zusammenstoß dürften nach Informationen von vor Ort die extrem schlechten Sichtverhältnisse gewesen sein, die aufgrund starken Nebels zum Unfallzeitpunkt herrschten.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 6500 Euro.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Schwindegg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser