Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Autofahrer bei Unfall schwerst verletzt

Dorfen - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B15 ereignet. Eine Person wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwerst verletzt. *Verkehrsmeldungen* *Polizeimeldung*

Nach Informationen vor Ort ereignete sich der Unfall gegen 9.45 Uhr zwischen Taufkirchen und Dorfen, auf Höhe der Abzweigung nach Eibach. Beteiligt waren bei dem Unfall zwei Autos.

Unfall auf der B15

Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß
Dorfen: Unfall auf der B15 © fib/Eß

Nach bisher unbestätigten Angaben soll dem Unfall ein Überholmanöver vorausgegangen sein. Die eingeklemmte Person soll sich schwerste Verletzungen zugezogen haben und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ein weiterer Unfallbeteiligter soll sich leicht bis mittelschwer verletzt haben. In einem der beiden Autos befand sich zudem ein Dobermann, der bei dem Unfall ebenfalls verletzt wurde und von einem Tierarzt behandelt werden musste.

Verkehrsmeldungen

Rubriklistenbild: © fib/Eß

Kommentare