Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wasser drückte in die Häuser

+
Die Feuerwehrmänner schleppten Sandsäcke an.

Bachmehring - Gegen 8.15 Uhr am Samstag rückten die Feuerwehren Bachmehring und Aham an, da nach den Regenfällen das Wasser von einer Wiese her in die Häuser bei der Ahamer Straße drückte.

Die Feuerwehren waren mit rund 30 Aktiven vor Ort. In einem Gebäude drang das Wasser in einen Heizkeller mit Öltank ein.

fotostrecke

Der Keller wurde ausgeräumt und die Habseligkeiten der Bewohner in eine Garage gestellt. Mit Tauchpumpen und Sandsäcken wurde das Haus von hinten her, so gut es ging, abgedichtet.

Kommentare