Übungen auf dem "Hausfrauen-Löschtag"

+

Winden/Haag - Richtiges Löschen will gelernt sein - das haben einige Hausfrauen mit ihren Kindern bei der Freiwilligen Feuerwehr in Winden gelernt:  

Auch das richtige Absetzen eines Notrufes muss in Stresssituationen schnell klappen, damit es nicht zu unnötigen Verzögerungen kommt.

Das Löschen mit der Rettungsdecke von kleinen Entstehungsbränden bis hin zur richtigen Handhabung eines Feuerlöschers konnte bei der Freiwilligen Feuerwehr Winden ausgiebig probiert werden.

So löscht man heißes Fett richtig

Die Frauen lernten vom Kommandanten Georg Zeller und seiner Mannschaft, dass die Auswahl geeigneter Löschmittel sehr wichtig ist. So seien Co2-Löscher für Computerbrände ideal.

Wie löscht man heißes Fett?

Viele der anwesenden Damen kannten auch das Problem von schnell heiß werdenden Fett in der Bratpfanne, wenn man etwa durch ein Telefonat abgelenkt wird.  Eindrucksvoll wurde vom Zweiten Kommandanten Martin Ellinger im Schutzanzug gezeigt, wie heißes Fett auf den falschen Löschversuch mit Wasser reagiert. Es entstand eine Stichflamme von vier Metern - so verwandelt sich die Küche schnell in ein Flammenmeer. Am einfachsten ist es dagegen die Flammen mit einem Deckel oder der Löschdecke zu ersticken.

Alle waren sich im Abschluß bei der Besichtigung der technischen Gerätschaften einig: Übung macht den Meister!

aj

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser