Foto-Aktion unserer User

"Zoag uns dei Hoamat-Tattoo": Weitere User-Bilder

+
  • schließen

Landkreis - Wir leben dort, wo andere Urlaub machen. Eben in der besten Gegend! Und darauf sind die Einheimischen auch zurecht stolz! Viele tragen ihre Heimatverbundenheit auch auf der Haut.

Ob das Bergpanorama, der Dorf-Kirchturm, ein Starbulls-Bild oder das Wappen der Freiwilligen Feuerwehr: Viele zeigen auf ihrem Körper, wo sie herkommen und wie verbunden sie mit ihrer oberbayerischen Heimat sind. 

Wir wollen es sehen! Schickt uns eure Heimat-Tattoos an redaktion@ovb24.de zu und wir veröffentlichen sie in einer Bildergalerie. Bitte schreibt dazu noch eine kurze Info, wann und wieso man das Tattoo hat stechen lassen und in welchem Ort man lebt.

Die neuen Bilder vom Sonntag:

Hoamat-Tattoos: Runde 3 - noch mehr User-Bilder

Die neuen Bilder vom Samstag: 

Noch mehr Hoamat-Tattoos unserer User

Die Bilder vom Freitag

Boarische Hoamat-Tattoos unserer User

Am Donnerstag postete das Straight Line Tattoo-Studio in Rosenheim dieses Bild: 

Simple StuffHoamat RoBy Ben

Posted by Straight Line Tattoo Rosenheim on Mittwoch, 30. März 2016

Löwe und Schliersee-Panorama

Der Schliersee auf der Wade: Damit machte der Franke Heiko Sauer im letzten Jahr Schlagzeilen.

Bekannt wurde im letzten Jahr dieses prächtige Schliersee-Tattoo. Das Panorama-Wadl-Tattoo schmückt nun ausgerechnet einen Franken. "Jetzt hab ich meinen Schliersee immer bei mir", kommentierte Heiko Sauer seine Körperkunst gegenüber dem Merkur. 

Einmal Löwe - immer Löwe. Auch auf dem breiten Kreuz zu sehen. 

In Hammerau (Gemeinde Ainring) demonstriert Bernhard Hobmayer seine große Liebe zum TSV 1860 München mit einem riesengroßen Rücken-Tattoo. Rund 20 Stunden hat es gedauert, bis das Löwen-Bild des treuen Fans fertig war. 

Ein etwas anderes "Hoamat"-Tattoo...

...schickte uns unser User Steven Tolley zu. Der Mann aus Burgkirchen ließ sich in diesem Jahr das englische Wappen und die britische Hymne stechen. Der Grund: Ein Teil seiner Familie stammt aus England. 

Und noch ein stolzer Engländer meldete sich bei uns: Wayne aus Altötting. Er trage das englische Wappen und die Hymne, weil es sein ganzer Stolz sei.

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser